abfuhrtermine - abfallwirtschaft- · pdf filehallo! ich bin paul und ich führe sie durch...

Download ABFUHRTERMINE - abfallwirtschaft- · PDF fileHallo! Ich bin Paul und ich führe Sie durch dieses Terminheft. Ich stehe Ihnen mit Tipps & Tricks und mit meinem Rat rund um‘s Thema

If you can't read please download the document

Post on 20-Jun-2018

219 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • www.abfallwirtschaft-sonneberg.de

    2018ABFUHRTERMINE

    Amt fr Abfallwirtschaft

    TippsHinweise

    InformationenStellpltze & Anlagen

    Abfuhrtermine & -bereicheDas neue Sperrmllsystem

    AnsprechpartnerAdressen

  • Liebe Mitbrgerinnen,liebe Mitbrger,

    die Abfallentsorgung gehrt zu den Angeboten unseres Landkreises, die alle Brgerinnen und Brger stetig in Anspruch nehmen.Auch fr das Jahr 2018 geben wir Ihnen mit unserem Abfuhrterminheft wieder einen Wegweiser zur Abfallwirtschaft im Landkreis Sonneberg an die Hand, damit Sie alle wichtigen Termine parat haben. Mit dieser Broschre wollen wir Ihnen die Abfalltrennung erleichtern. Sie knnen nachschlagen, welche Wertstoffe an den Wertstoffhfen gesammelt werden, welche Abflle sich zum Kompostieren eignen oder welche Stoffe gefhrlich sind und deshalb zur Prob-lemmllsammlung gehren.Mit Ihrer Bereitschaft, Abflle zu trennen und fachgerecht zu entsorgen, tragen Sie wesentlich zum Umwelt- und Klimaschutz bei.

    Das Jahr 2018 bringt im Bereich Abfallwirtschaft eine Neuerung mit sich, die ich Ihnen gerne erlutern mchte. Die Mitglieder des Kreistages haben sich auf ihrer Sitzung im Juli 2017 mehrheitlich dafr entschieden, die Sperrmllsammlung neu zu organisieren. Die bisherige Straensammlung wird durch ein 2 mal jhrliches kostenloses Sperrmllab-fuhrsystem ersetzt. Die bisher im Abfuhrterminheft fest vorgegebenen Termine entfal-len, stattdessen kann die Sperrmllabfuhr wie auch die Abfuhr fr Elektronik-und Haus-haltschrott - individuell und bedarfsgerecht - auf Abruf bestellt werden. Auf den Seiten 29 - 32 werden die Einzelheiten dieses neuen brgerfreundlichen Angebotes erlutert.

    Neben ntzlichen Ratschlgen und Hinweisen finden Sie in der Mitte des Abfuhrtermin-heftes wieder einen Kalender sowie die entsprechenden Aufkleber zur individuellen Markierung Ihrer Entsorgungstermine. Selbstverstndlich knnen Sie sich bei Fragen rund um die Abfallentsorgung im Land-kreis gerne an meine Mitarbeiter in der Abfallwirtschaft wenden. Die Kontaktdaten sind gleich zu Beginn auf Seite 4 aufgelistet.Alle aktuellen Informationen und Hinweise erhalten Sie auch ber unsere Internetseite www.abfallwirtschaft-sonneberg.de.

    Durch Abfallvermeidung und richtige Abfalltrennung knnen Sie uns wirkungsvoll in unseren Bemhungen um eine intakte Umwelt untersttzen. Dafr bedanke ich mich an dieser Stelle gerne und wnsche Ihnen eine interessante Lektre.

    Ihre Landrtin Christine Zitzmann

    2

  • Hallo!

    Ich bin Paul und ich fhre Sie durch dieses Terminheft. Ich stehe Ihnen mit Tipps & Tricks und mit meinem Rat rund ums Thema Abfall beiseite.

    Doch zunchst DANKE, dass Sie sich in diesem Heft informieren und somit einen wichtigen Beitrag, nicht nur fr unseren Landkreis, sonderen auch fr die gesamte Umwelt leisten und nebenbei noch mir und meinen Kollegen helfen.

    Ihr Paul

    Vorwort 2Ansprechpartner 4Die Restmlltonne 5Die Blaue Tonne 6Der gelbe Sack 7Damit es mit der Entsorgung klappt 8Die Abfallentsorgungsgebhren 9Sortierhilfen fr alle Abfallarten 11Containerstandorte & Wertstoffinseln im Landkreis Sonneberg 17Kompostieranlagen & Grnabfallannahmestellen 23Wertstoffhfe in den Gemeinden 25Mllumladestation & Zentraler Wertstoffhof 27Das neue Sammelsystem fr Sperrmll, Elektronik- undHaushaltsschrott 29Sonderabfall-Kleinmengensammlung 35Abfuhrbereiche 40Abfuhrtermine 43Rtselspa fr Kinder 55

    Inhaltsverzeichnis

    Paul, der Mllmann

    3

  • AmtsleiterHerr GrafFon: 03675/871-425Mail: abfallamt@lkson.de

    AbfallberatungHerr KienelFon: 03675/871-485Mail: ronny.kienel@lkson.de

    GebhreneinzugFrau Muschkiet Fon: 03675/871-208Mail: petra.muschkiet@lkson.de

    AbfallberatungFrau VicentyFon: 03675/871-356Mail: christine.vicenty@lkson.de

    SekretariatFrau PechaufFon: 03675/871-320Fax: 03675/871-288Mail: manuela.pechauf@lkson.de

    MllumladestationZentraler WertstoffhofFriedrich-Engels-Strae 16396515 Sonneberg

    Herr Friedrich Fon: 03675/425176 Herr Mnch Mail: must@lkson.deHerr Beiersdorf

    Landratsamt SonnebergAmt fr AbfallwirtschaftBahnhofstrae 6696515 Sonneberg

    Fax: 03675-871-288Mail: abfallamt@lkson.dewww.abfallwirtschaft-sonneberg.de

    Ansprechpartner

    .zu den Gebhren der Abfallentsorgung, zur Gebhrenberechnung, zu An- und Abmeldungen an die ffentliche Abfallentsorgung, zur Bereitstellung, Abholung und zum Tausch von Abfallbehltern

    Frau Heuberg Fon: 03675/871-209 Mail: jessica.heuberg@lkson.de

    Stadt Sonneberg

    Frau Dietze Fon: 03675/871-323 Mail: anke.dietze@lkson.de

    Neuhaus am Rennweg, Lauscha, Judenbach (jeweils mit Ortsteilen), Goldisthal, Steinach, Sonneberg - alle Ortsteile der ehem. GemeindeOberland am Rennsteig,Wohnungsbaugesellschaften

    Frau Zitzmann-Reutelsterz Fon: 03675/871-439 Mail: ines.zitzmann@lkson.de

    Stadt Schalkau, Stadt Sonneberg-OT Hnbach, Gemeinden Bachfeld, Frankenblick, Neuhaus-Schierschnitz, Fritz

    4

  • Diese Restmllscke

    sind die richtigen!

    Die Restmlltonne

    Restmllscke> Sollte einmal mehr Restmll

    anfallen als die Mlltonne aufneh-men kann, so besteht die Mglich-

    keit, die im Landkreis zugelasse-nen 60 l-Restmllscke zu kaufen

    und im Bedarfsfall bei der Leerung neben die Mlltonne zu stellen.

    > Bei der Leerung der Mllton-nen werden nur zugelassene

    Restmllscke (mit Land-kreis-Logo) mitgenommen, andere Scke sind von der

    Abfuhr ausgeschlossen!

    > Die Entleerung der Restmlltonnen erfolgt 14-t-gig. Die Anzahl der Entleerungen knnen Sie aber selbst bestimmen.

    > Achten Sie bei der Bereitstellung darauf, dass sich der Deckel Ihrer Mlltonne vollstndig schlieen lsst! Das Einstampfen sowie das Einfllen von brennenden, glhenden oder heien Abfllen sind nicht erlaubt.

    > Stehen Abfallbehlter aufgrund rtlicher Verhlt-nisse dauerhaft am Straenrand, mssen Behlter, die nicht entleert werden sollen, eindeutig markiert werden.

    > In den Growohnanlagen von Sonneberg und Neuhaus/Rwg. werden die Restmllcontainer wchentlich entleert.

    > Die Behlter sind mit einem Chip ausgestattet. Die Speicherung der Entleerungsanzahl erfolgt automatisch beim Kippvorgang.

    5

  • Die Blaue Tonne> Fr die Sammlung von Altpapier und Kartonagen

    steht im Landkreis Sonneberg die Blaue Tonne zur Verfgung. Die Altpapiertonne wird 4-wchentlich

    geleert. Dieser Service wird ergnzt durch die Sammlung von Altpapier ber Sammelcontainer an ffentlichen

    Wertstoffstandpltzen und auf den Wertstoffhfen. Das macht das Trennen einfach und komfortabel.

    > Die Container fr Papier, Pappe und Kartonagen (PPK) werden in den Growohnanlagen wchent-lich oder bei Bedarf geleert.

    > Gewerbe, Institutionen und andere gewerbliche Einrichtungen sind nicht berechtigt, die fr die Haus-halte im Landkreis bereitgestellten Blauen Tonnen fr Altpapier zu nutzen. Die Entsorgung von gewerblich anfallenden Altpapieren, Druckerzeugnissen oder Kartonagen ist von den Gewerbetreibenden in eigener Regie zu organisieren.

    Hinweis: Tapeten sind kein Altpapier und gehren in die Restmlltonne. Mit Essensresten stark verunreinig-tes Papier entsorgen Sie bitte ebenfalls in der Rest-mlltonne. Damit Sie die Tonne optimal befllen knnen, falten Sie bitte sperrige Kartons flach zusam-men oder zerreien Sie diese.

    > Mit diesem Betrag sind die Kosten fr den Sack, Einsammlung und Entsorgung abgegolten. Bitte beach-ten Sie, dass die Scke nur so schwer sein drfen, dass die Mllwerker sie ohne Probleme heben knnen. Sie drfen zudem nur mit Abfall, der auch fr die Restmlltonne zugelas-sen ist, befllt werden. Keinen Bauschutt oder Betonbruch einfllen!

    > Die Restmllscke knnen in den Stdte- und Gemeindeverwaltungen Fritz, Frankenblick, Judenbach, Lauscha, Neuhaus/Rwg., Neuhaus- Schierschnitz, Schalkau, Steinach, in Haselbach, Obere Winterleite 1, der Entsorgungsfirma EWS in Heubisch, der Mllumladestation in Sonneberg-Kppelsdorf und der Firma Bley in der Kppelsdorfer Str. in Sonne-berg fr 2,38 erworben werden.

    6

  • > Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundmaterialien werden ber die Gelben Wertstoffs-cke eingesammelt. Eine Verwendung fr andere Zwecke ist nicht erlaubt. Die Verpackungen mssen restent-leert, aber nicht gesplt zur Samm-lung gegeben werden. Lebensmittel-verpackungen (z.B. von Fleisch- und Fischprodukten) sollten aus hygieni-schen Grnden und zur Reduzierung der Geruchsentwicklung kurz im Splwasser ausgeschwenkt werden.

    > Ihre richtig befllten Gelben Scke stellen Sie bitte frhestens am Abend vor der Sammlung bzw. am Abfuhrtag bis 6.00 Uhr zur Abholung bereit. Gelbe Scke sind nicht fr eine lngere Lagerung im Freien gemacht und fhren sonst zu unerwnschten Verschmutzungen.

    > Die Abfuhr der Gelben Wertstoff-scke und Wertstoffcontainer erfolgt durch das vom Dualen System Deutschland AG (DSD) beauftragte Entsorgungsunternehmen, der Entsorgungswirtschaft Sonneberg GmbH, im 4-wchentlichen Rhyth-mus.

    > In den Growohnanlagen in Sonneberg und Neuhaus/Rwg. erfolgt eine wchentliche Abholung.

    > Bringen Sie grere Mengen an Gelben Scken zu einem Wertstoff-hof in Ihrer Nhe.

    > Schon gewusst: Die Kosten fr die Sammlung und Verwertung der Verkaufsverpackungen bezahlen Sie bereits beim Einkauf der Ware.Die Finanzierung erfolgt nicht ber die Abfallentsorgungsgebhren.

    > Verteilung: Die Gelben Scke werden Anfang des Jahres an alle Haushalte verteilt. Sollten Ihnen diese Scke nicht ausreichen, knnen Sie bei der Firma Entsorgungswirtschaft Sonneberg GmbH, beim Landrat-samt, der Mllumladestation oder den Stdte- und Gemeindeverwaltun-gen Ersatz bekommen.

    Der gelbe Sack

    7

View more