căpitän codreanu. aufstieg und fall des rumänischen ... · pdf filefreispruch,...

Click here to load reader

Post on 17-Sep-2018

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 337Theorie und Praxis des Provinzantisemitismus

    Paul Zsolnay Verlag Wien 2016

    Leseprobe aus:Oliver Jens Schmitt

    Cpitn Codreanu. Aufstieg und Fall des rumnischen Faschistenfhrers

    Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf www.hanser-literaturverlage.de

  • Oliver Jens Schmitt

    Cpitan CodreanuAufstieg und Fall des

    rumnischen Faschistenfhrers

    Paul Zsolnay Verlag

  • 1 2 3 4 5 20 19 18 17 16

    ISBN 978-3-552-05803-3Alle Rechte vorbehalten

    Paul Zsolnay Verlag Wien 2016Bildnachweis: S. 8, 85, 93, 165, 171, 192, 241, 244: AC.N.S.A.S.;

    S. 15, 113, 197, 240: National Archives of RomaniaSatz: Eva Kaltenbrunner-Dorfinger, Wien

    Druck und Bindung: CPI books GmbH, LeckPrinted in Germany

    Papier aus verantwortungs-vollen Quellen

    www.fsc.org

    MIXPapier aus verantwor-tungsvollen Quellen

    FSC C083411

    Papier aus verantwortungs-vollen Quellen

  • Inhalt

    Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7Totenbeschwrung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12Kriegstriumph und Revolutionsfurcht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16Apostel in einem sozialen Krisengebiet: der Vater . . . . . . . . 21Theorie und Praxis des Provinzantisemitismus . . . . . . . . . . . . . . 30Eine nationalrumnische Familie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34Das Erlebnis des Krieges . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40Begegnung mit der Stadt: Iai . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44Der Arbeiteraktivist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48Studentenfhrer der Generation von 1922 . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53Studentischer Gewaltaktivist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59Antisemitischer Missionar in Deutschland . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63Die Liga der national-christlichen Verteidigung . . . . . . . . . . . . . 67Der Putschist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72Religis verzckte Gefngnisgemeinschaft:

    die Vcreteni . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75Der Mrder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79Freispruch, Hochzeit, Triumph . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82Die Kultfigur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86In Frankreich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94Fhrer der Legion Erzengel Michael . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97Sektierer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104Der Marsch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108Die Eiserne Garde . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112Die Krise und die Kamarilla . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 117Im Parlament . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 120Bukarester Verfhrung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 124Heraus zum heiligen Kampf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127Die Schule des Fanatismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131Der General . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 139

  • Der Mord am Premier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 143Der Schismatiker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 150Tastender Neubeginn: Alles fr das Land . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 156Das rumnische Lourdes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 163Die Fnfte Kolonne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 169Die legionre Kommune . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 175Vertraute . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 180Berge und Meer biografische Raumachsen . . . . . . . . . . . . . . . . . 184Der Fhrer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 187Ikonisierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191Der Mystiker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 200Der politreligise Schriftsteller . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 207Legion und Partei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 218Gewalt und Bedrohung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 225Eskalation: Cpitan und Knig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 229Hin zum groen Sieg der Legion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 243Des Knigs Staatsstreich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 253Im Wald von Tncbeti . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 269Kurzer Kult und langes Schweigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 279

    Anmerkungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 288Dramatis personae . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 326Zeittafel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 328Danksagung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 331Personenregister . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 332

  • Einleitung

    berlebensgro prangte das Portrt des toten Fhrers an der Bhnenrckwand. Das markante Gesicht eines jungen Man-nes im Halbprofil, mit stark gewelltem Haar. Aus Lautspre-chern hallte die Schwurformel ber den Platz. Der Film der Wochenschau zeigte Zehntausende, die im Zentrum Buka-rests, zwischen modernen Hochhusern und Palsten der Belle poque, andchtig verharrten in Volkstracht und Grnhemd, elegante Damen und scheue Buerinnen.1 Es war der 6. Okto-ber 1940. Einen Monat zuvor hatte General Ion Antonescu K-nig Carol II. von Rumnien gestrzt. Gro-Rumnien, der 1918 entstandene achtgrte Staat Europas, hatte ein Drittel seines Staatsgebietes unter den Diktaten Hitlers und Stalins verloren. Die rumnische Gesellschaft war zutiefst aufgewhlt, der unge-liebte und bei vielen verhasste Monarch mit knapper Not aus dem Land entkommen. Auf der Bhne stand neben Ion Anto-nescu Horia Sima, Fhrer der Legion des Erzengels Michael, Nachfolger jenes Mannes, auf dessen Geist die Nation nun ver-eidigt wurde. Den Eid sprach Ion Antonescu vor, der das Grn-hemd der Legion trug: Im Geiste des Cpitan und der Nation lie er die Masse schwren, ein Land zu erschaffen, das sein werde wie die heilige Sonne am Himmel.2

    Der Cpitan war Corneliu Zelea Codreanu, charismatischer Grnder und Fhrer der Legion, der am 29. November 1938 auf der Flucht erschossen worden war und dessen wichtigste Gefolgsleute, rund 250 Mnner und eine Frau darunter fh-rende Intellektuelle, ein knappes Jahr spter ohne Gerichts-urteil auf Befehl Carols II. umgebracht worden waren. Der Zu-sammenbruch der Knigsdiktatur Carols II., der im Jahrzehnt zuvor die demokratischen Parteien systematisch destabilisiert hatte, hatte die Legion unter einer weitgehend neuen Fhrung

  • 8 Einleitung

    an die Macht gebracht. Horia Sima stand auf der Tribne ne-ben Ion Antonescu, dem neuen Staatsfhrer, und huldigte ihm. Die rumnische Nation wurde auf den Geist eines Toten ver-eidigt. Die Eidformel enthielt das legionre Heilsversprechen: ein Land, schn wie die heilige Sonne am Himmel.

    Auf die Vereidigung folgten Wochen des Totenkults, der in seiner Form in der neueren europischen Geschichte praktisch einzigartig ist. Codreanu wurde neben Gott gestellt, beinahe selbst vergttlicht, und dies in einem Land mit traditioneller kirchentreuer Frmmigkeit. Die Propaganda hmmerte: Der Cpitan Mrchenheld der rumnischen Nation, unvergleich-liche Schnheit. Der Cpitan Goldmund [eine Anspielung auf den Kirchenvater Johannes Chrysostomos, O. J. S.] der Na-tion. Der Cpitan groer Prophet und Evangelist der Wege des Herrn, der erlesensten Tugenden. Der Cpitan hchstes Ver-stndnis dieser Nation Der Cpitan Verkrperung des all-mchtigen Willens der Nation. Der Cpitan Ikone [hier reli-

    Die Apothe