der niederl£¤ndische nachbar erf£¤hrt im deutschen ... web view der...

Der niederl£¤ndische Nachbar erf£¤hrt im deutschen ... Web view Der niederl£¤ndische Nachbar erf£¤hrt
Der niederl£¤ndische Nachbar erf£¤hrt im deutschen ... Web view Der niederl£¤ndische Nachbar erf£¤hrt
Download Der niederl£¤ndische Nachbar erf£¤hrt im deutschen ... Web view Der niederl£¤ndische Nachbar erf£¤hrt

Post on 09-Aug-2020

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Der niederländische Nachbar erfährt im deutschen Schulunterricht zumeist nur geringe Beachtung

Niederlande-im-Unterricht.de – Das internetbasierte Schulprojekt zur politischen Bildung Niederlande

Der niederländische Nachbar erfährt im deutschen Schulunterricht zumeist nur geringe Beachtung. Gerade Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sind aber – über das Grenzgebiet hinaus – auf vielfältige Weise mit ihm verflochten, was eine Intensivierung der Kenntnisse über die Niederlande wünschenswert erscheinen lässt.

Das am Zentrum für Niederlande-Studien der Universität Münster angesiedelte Internetbasierte Schulprojekt zur politischen Bildung Niederlande entwickelt daher landeskundliche Unterrichtsmaterialien über die Niederlande. Bereitgestellt werden alters- und fachspezifische Einheiten über das ‚neue‘ Medium Internet, wobei auch Methoden der Recherche und Präsentation eingeübt werden können. Mögliche Einsatzbereiche sind Spracherwerb, Erdkunde, Ge​schichte, Politik oder Wirtschaft – also der Fach- und Projektunterricht. Das Angebot richtet sich an Lehrende sowie Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 aller Schulformen.

Das Herzstück des Projekts, das Webportal http://www.niederlande-im-unterricht.de, stellt frei abrufbar zwölf Themenreihen zur Verfügung:

* Die Niederlande – unser Nachbar im Westen

* Deutsch-niederländische Beziehungen

* Staat und Politik

* Die niederländische Kolonialzeit

* Dekolonisierung

* Multikulturelle Gesellschaft

* Wasser – Segen oder Fluch für die Niederlande?

* Raumnutzungskonflikte und Raumordnung

* Soziale und wirtschaftliche Rahmenbedingungen

* Schule, Ausbildung und Arbeitsmarkt

* Die deutsche Besatzungszeit

* Literatur

Jede Reihe umfasst Einführungstexte, Materialien (Quellentexte, Fotos, Diagramme, Glossare, Zeitleisten, Linklisten) und Arbeitsvorschläge sowie didaktische und themenspezifische Hinweise für Lehrkräfte. Zusätzlich stehen alle Einheiten als pdf-Dateien zur Verfügung und ermöglichen die ‚konventionelle‘ Verwendung der Arbeitsmaterialien. Einige Themenkomplexe stehen als niederländischsprachige Versionen zur Verfügung und können so im Niederländisch- bzw. im bilingualen Fachunterricht eingesetzt werden.

Im Rahmen des Internetwettbewerbs NRW: Neues Lernen 2003 wurde das Schulprojekt für seinen Beitrag zum ‚Lernen mit neuen Medien‘ prämiert.

Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) wurde im Februar 2004 der Länderbericht Niederlande. Geschichte – Wirtschaft – Gesellschaft, hrsg. v. F. Wielenga und I. Taute, vorgestellt. Er bietet über das online-Angebot hinausreichende Informationen, die allen Interessierten eine weiterführende Beschäftigung mit den Niederlanden ermöglichen und einige Themen vertiefen. Er ist als Band 399 der Schriftenreihe bei der BpB – unter anderem über die Homepage http://www.bpb.de – zu beziehen.

Um die Nutzung des Angebots auch ‚offline‘ und damit denjenigen zu ermöglichen, die über keinen Internetzugang verfügen, wurde die CD-Rom Niederlande-im-Unterricht.de veröffentlicht. Ihre Inhalte und Nutzung entsprechen der online-Version. Gegen Übernahme des Portos (EUR 1,44 in Briefmarken je CD) kann sie beim Projekt unter folgender Adresse bezogen werden: Zentrum für Niederlande-Studien, Schulprojekt, Alter Steinweg 6/7, 48143 Münster. Für die Bestellung größerer Einheiten gelten gesonderte Tarife.

Träger des Schulprojekts ist das Zentrum für Niederlande-Studien in Kooperation mit verschiedenen Partnern in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Finanziell unterstützt wird es durch die Europäische Union im Rahmen der Gemeinschafts​ini​tiative INTERREG IIIA über die EUREGIO und die Ems Dollart Region aus Mitteln des Struktur​fonds für die Regionale Entwicklung.

Für weitere Informationen zu Fortbildungsveranstaltungen oder für Ihre Reaktionen oder Anregungen erreichen Sie die Projektmitarbeiter auf diesen Wegen:

Homepage: http://www.niederlande-im-unterricht.de

E-Mail: nl.landeskunde@uni-muenster.de

Tel.: 0251/83 285 48 (Di. & Mi.)

Fax: 0251/83 285 51

View more >