herzlich willkommen! cartoon und comic, aber auch kinderbuchillustration oder modezeichnung zu...

Herzlich willkommen! Cartoon und Comic, aber auch Kinderbuchillustration oder Modezeichnung zu entdecken
Herzlich willkommen! Cartoon und Comic, aber auch Kinderbuchillustration oder Modezeichnung zu entdecken
Download Herzlich willkommen! Cartoon und Comic, aber auch Kinderbuchillustration oder Modezeichnung zu entdecken

Post on 16-Aug-2019

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst wird institutionell gefördert durch das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.

    R on

    al d

    Se ar

    le , C

    af é

    am K

    rö pc

    ke , 1

    96 4,

    L ei

    hg ab

    e de

    r La

    nd es

    ha up

    ts ta

    dt H

    an no

    ve r

    im M

    us eu

    m W

    ilh el

    m B

    us ch

    – D

    eu ts

    ch es

    M us

    eu m

    f ür

    K ar

    ik at

    ur u

    nd Z

    ei ch

    en ku

    ns t

    le

    p ee

    tz d

    es ig

    n

    Herzlich willkommen!

  • Anmeldung Ich / Wir treten der Wilhelm-Busch-Gesellschaft e.V. bei als

    Einzelmitglied (Jahresbeitrag 55 €) Paar (Jahresbeitrag 70 €)

    Junior* (Jahresbeitrag 30 €) Juniorpaar* (Jahresbeitrag 40 €) (* bis zum vollendeten 25. Lebensjahr)

    Name, Vorname

    Geburtstag

    Name, Vorname (Partner) Geburtstag

    Straße / Hausnummer

    Postleitzahl / Ort

    Telefon E-Mail

    Den Betrag dürfen Sie – widerruflich – von folgendem Konto mit Lastschrift einziehen:

    Kontoinhaber Institut

    IBAN BIC

    Den Betrag überweise ich auf das Konto bei der Sparkasse Hannover BIC SPKHDE2H IBAN DE 64 2505 0180 0000 1166 10

    Ort, Datum, Unterschrift Unterschrift Partner

    x x

    x x

    x

    x

    Das 1937 gegründete und seit 1950 im Wallmodenpalais untergebrachte Museum wird von der Wilhelm-Busch-Gesellschaft e.V. getragen und ist eine private Einrichtung öffentlichen Rechts. Zum Bestand gehören das größte Konvolut von Werken Wilhelm Buschs sowie über 40.000 Arbeiten satirischer Künstler aus vier Jahrhunderten. Durch die Verbindung von Sammlungen, Ausstellungen, Bibliothek und Archiv mit neuen Vermittlungsformen hat sich das Museum im Laufe seiner Geschichte zu einem internationalen Zentrum der Bildsatire entwickelt, dem zahlreiche Künstler ihr Werk anvertrauen. Neben der institutionellen Förderung durch die Landeshauptstadt Hannover unterstützen das Land Niedersachsen, Stiftungen, Institutionen und Unternehmen sowie der Verein der Freunde und Förderer die Museumsarbeit mit ihrem unverzichtbaren Engagement.

    Mit seinem abwechslungsreichen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm ist unser Museum ein lebendiger Ort für überraschende und immer wieder neue Kunst- und Kulturerlebnisse, persönliche Begegnungen und wissenschaftlichen Austausch – mit internationalem Ruf und internationalen Gästen. Die Ausstellungen präsentieren Arbeiten bedeutender Künstler aus Vergangenheit und Gegenwart ebenso wie die junger Talente – und laden dazu ein, die vielfältige Bilderwelt von Karikatur, Cartoon und Comic, aber auch Kinderbuchillustration oder Modezeichnung zu entdecken. Die begleitenden Veranstaltungen bieten unterhaltsame Erlebnisse, fördern eigene Kreativität oder vertiefen Inhalte rund um das jeweilige Ausstellungsthema. Zum Verweilen, Erholen und Stöbern laden der Palaisgarten, das Café und der Museumsshop ein.

    Als privates Museum sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Helfen auch Sie uns, werden Sie Mitglied der Wilhelm-Busch-Gesellschaft e.V. und genießen Sie die vielen Vorteile wie freien Eintritt in die Ausstellungen, Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen und regelmäßige Informationen.

    Georgengarten, 30167 Hannover, Telefon 0511 1699 9911 mail@karikatur-museum.de facebook.com/KarikaturMuseum instagram.com/museum_wilhelm_busch www.karikatur-museum.de

    Wer wir sind …

    Was wir machen …

    Neue Freunde gesucht!

    B itt

    e im

    U m

    sc hl

    ag a

    n: W

    ilh el

    m -B

    us ch

    -G es

    el ls

    ch aft

    e .V

    ., G

    eo rg

    en ga

    rt en

    , 3 01

    67 H

    an no

    ve r