ipdc10: Spring Backends für iOS Apps

Download ipdc10: Spring Backends für iOS Apps

Post on 13-May-2015

928 views

Category:

Technology

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

<ul><li>1.Frhling fr iPhone-AppsSpring-basierte Backendsfr iOS-ApplikationenStefan ScheidtSolution ArchitectOPITZ CONSULTING GmbHFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 1</li></ul> <p>2. Wer bin ich? Software-Entwickler und Architekt Trainer und Coach Sprecher und Autor Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 2 3. Mrkte Kunden Leistungs-FaktenangebotnJavanBranchen- nIT-Strategie nGrndung 1990nSOAbergreifendnBeratung n400 MitarbeiternORACLEnber 600nImplementierungn8 Standorte in D/nBI/DWH KundennBetrieb PL/CHnOuttasking nTraining Industrie / Versorger /Handel / Logistik / TelekommunikationDienstleistungen 29%29% 42%ffentliche Auftraggeber / Banken &amp; Versicherungen / Vereine &amp; VerbndeFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 3 4. Wer sind Sie? Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 4 5. Apps frs iOS-Gerte Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 5 6. Apps frs iOS-Gertebrowserbasiert vsnativ Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 6 7. Apps frs iOS-Gerteplattformspezifischvs cross plattform Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 7 8. Backend fr iOS AppsViele Apps bentigen ein Backend: MailKalenderKontakte KartenTwitter-ClientRSS-Reader... Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 8 9. Gngige KommunikationsformenKommunikationsprotokolle: HTTP(S), FTP Payload:HTML, XML, JSONFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 9 10. Backends fr iOS-Apps Viele Mglichkeiten fr die Backend-Entwicklung: Java (EE)Groovy/GrailsRuby (on Rails) Microsoft .netPython... Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 10 11. In unserem Beispiel + Hibernate (ORM) + HSQLDB (rel. DB) Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 11 12. Warum Spring?Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 12 13. Warum Spring?Its the worlds most popularJava Development FrameworkFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 13 14. Warum Spring? Es ist wirklich ein sehr gutes Framework! Es bietet viele Integrationsmglichkeiten! Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 14 15. Warum Spring?...weil ich es kann...Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 15 16. Die Beispiel-App: SampleNewsAppFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 16 17. Entwicklung des Backends Mit Spring Roo...Spring Roo is a lightweight developer tool thatmakes it fast and easy to deliver instant results....und der SpringSource Tool Suite The Best Development Tool for Enterprise JavaFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 17 18. Entwicklung des Backend1. Projekt anlegen2. Persistenzframework auswhlen3. Fachklasse NewsItem mit Attributen anlegen4. Finder ByItemNumberGreaterThan anlegen5. Web Controller anlegen und anpassenFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 18 19. Demo (bitte Daumen drcken!)Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 19 20. Entwicklung des FrontendMit XcodeAls Navigation Based ApplicationMit Core Data for Storage Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 20 21. Entwicklung des Frontend1. Projekt anlegen2. Datenmodell inkl. Zugriffe anpassen3. UI anpassen4. TouchJSON ergnzen5. News Items per HTTP GET ladenFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 21 22. Das Frontend (noch mal Daumen drcken!)Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 22 23. Bemerkenswertes iOS-Entwicklung Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 23 24. Bemerkenswertes iOS-EntwicklungEin geschlossenes System...iOS SDK Xcode Mac OS zur EntwicklungApp Store Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 24 25. Bemerkenswertes iOS-EntwicklungObjective C?Header Files?Memory Management? Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 25 26. Bemerkenswertes iOS-EntwicklungTDD?Automatisierter Build? Continuous Integration? Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 26 27. Die echten Herausforderungen Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 27 28. Die echten HerausforderungenNative Apps sind anders: Screen real-estateUI Design Benutzerverhalten Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 28 29. Die echten HerausforderungenNative Apps sind anders:An App is installed on a deviceand owned by the user! Any update/ modificationis triggered by the userand requires affirmation. Andr NeubauerMobile Application Development in an Enterprise Context Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 29 30. Die echten HerausforderungenNative Apps sind anders:Online Sync Offline Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 30 31. Die Konsequenz...OnlineNative Apps bentigeneinen dedizierten EndpointSyncOffline Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 31 32. Noch einmal: Warum Spring?Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 32 33. Spring verbindetSpring REST Support Spring TemplateSpring Message Driven POJOsSpring IntegrationSpring Batch ... Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 33 34. FazitFrhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 34 35. Im Netz...Beispielcode: https://github.com/stefanscheidt/SampleNewsApp Screencast der Demo:http://www.youtube.com/watch?v=Qel-T-NegBkhttp://www.youtube.com/watch?v=hxkrlU6sBq4Twitter: @beezlebug Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 35 36. Fragen und Antworten Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 36 37. KontaktStefan ScheidtSolution ArchitectOPITZ CONSULTING GmbHKirchstr. 6, 51647 GummersbachTel. +49 (2261) 6001 - 0stefan.scheidt@opitz-consulting.com Frhling fr iPhone-Apps OPITZ CONSULTING GmbH 2010 Seite 37 </p>