jahresbericht 2016 ¼ber die exportkreditgarantien der ... jahresbericht2016 jahresbericht...

Download Jahresbericht 2016 ¼ber die Exportkreditgarantien der ... jahresbericht2016 jahresbericht ¼ber

If you can't read please download the document

Post on 21-Jul-2018

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • jahresbericht 2016

    jah

    resb

    eric

    ht

    be

    r d

    ie e

    xpo

    rtkr

    edit

    gar

    anti

    en d

    er b

    un

    des

    repu

    blik

    deu

    tsch

    lan

    d2016

    Inklusive Garantien fr

    Ungebundene Finanzkredite

    hauptverwaltung

    Euler Hermes AktiengesellschaftGasstrae 2722761 Hamburg

    Telefon: +49 (0)40/88 34-90 00Telefax: +49 (0)40/88 34-91 75

    info@exportkreditgarantien.dewww.agaportal.de

    bro berlin

    Friedrichstadt-PassagenQuartier 205Friedrichstrae 6910117 Berlin

    Telefon: +49 (0)30 / 20 94 - 53 10Telefax: +49 (0)30 / 20 94 - 53 20

    aga-berlin@exportkreditgarantien.de

    aussendienst

    10117 BerlinFriedrichstrae 69

    60596 FrankfurtTheodor-Stern-Kai 1 Etage 8 Bauteil A

    22761 HamburgGasstrae 27

    50672 KlnHohenzollernring 31-35

    81373 MnchenRadlkoferstrae 2

    70597 StuttgartLffelstrae 44

    Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland

    Fr alle Auenstellen

    Telefon: +49 (0) 40/ 88 34-90 00Telefax: +49 (0) 40/ 88 34-9141

    info@exportkreditgarantien.de

  • exportkreditgarantien der bundesrepublik deutschland auf einen blick in mio. eur

    Ermchtigungsrahmen

    Neuantrge (Volumen)

    Mittelstndisch geprgte Unternehmen(Anteil der untersttzten Exporteure in %)

    Neugeschft

    Gedeckte Exporte

    davon entfallen auf

    Schwellen- und Entwicklungslnder

    Industrielnder

    Gedeckte Exporte in EU-Lnder

    Gedeckte Exporte in % des deutschen Gesamtexports

    Ergebnis

    Einnahmen

    Entgelte und Gebhren

    Rckflsse

    auf politische Schden

    auf wirtschaftliche Schden

    Sondereinnahmen (Kursgewinne)

    Ausgaben

    Entschdigungen

    fr politische Schden

    fr wirtschaftliche Schden

    Bearbeitung der Exportkreditgarantien

    Jahresergebnis

    Kumuliertes Ergebnis (seit 1951)

    Auf den Bund bergegangene Forderungen

    *

    **

    ***

    ***

    2015

    160.000

    38.156

    75,4

    25.832,2

    19.310,6

    6.521,6

    2.266,4

    2,2

    541,8

    285,7

    153,3

    132,5

    0,8

    395,1

    94,9

    300,1

    89,6

    343,7

    4.218,0

    4.444,5

    2016

    160.000

    38.228

    81,7

    20.615,1

    17.018,6

    3.596,5

    912,3

    1,7

    845,4

    974,4

    803,8

    170,5

    3,2

    551,8

    38,2

    513,6

    87,4

    1.183,9

    5.401,8

    3.902,5

    * Darstellung inkl. gebundener Finanzkredite

    ** Mitarbeiteranzahl < 500

    *** Lnderzuordnung s. S. 85

    Plafond:Fr Lnder, fr die unter Risikogesichtspunkten be schrnkteDeckungsmglichkeiten bestehen, wird ein Deckungsrahmenmit einem Hchstbetrag der insgesamt zu bernehmendenDeckungen festgesetzt, d. h. ein Plafond eingerichtet; in derRe gel fr Kreditgeschfte mit Laufzeiten von mehr als 12Monaten.

    Politische Risiken:Politische Risiken sind in ihrem Ursprung als Manahmenoder Ereignisse der staatlichen Sphre zuzurechnen. Bei denForderungsde ckungen sind dies die zur Uneinbringlichkeitder gedeckten Forderung fhrenden politischen Um stnde,insbesondere der allgemeine politische Gewhrleistungsfall,der gesetzgeberische oder behrdliche Manahmen undsogenannte Chaos ereignisse wie Krieg, Aufruhr oder Revo -lution im Ausland umfasst. Der Bund deckt ferner den soge-nannten KT-Fall, d. h. die Nichtkonvertierung und Nichttrans-ferierung der vom Schuldner in Landeswhrung eingezahltenBetrge infolge von Beschrnkungen des zwischenstaatlichenZahlungsverkehrs. Abgesichert werden auch die Risiken desVerlustes von Ansprchen infolge der auf politische Ursachenzurckzufhrenden Unmglichkeit der Ver trags erfllung so -wie des Verlustes der Ware vor Gefahrbergang infolge politi-scher Umstnde. Ist ein solcher Schadenfall ebenso wie derEintritt des allgemeinen politischen Schadenfalls zu be -frchten und wird die Ware anderweitig verwertet, ist auch derMindererls gedeckt. Bei der Fabri kationsrisikodeckung sinddie gedeckten politischen Risiken die zum Fer tigungs abbruchbzw. zum Versendungsstopp fhrenden poli tischen Umstn-de im Ausland so wie Embargo ma nahmen nach dem Auen-wirtschaftsgesetz und von be teiligten Drittlndern.

    Projektfinanzierungen:Projektfinanzierungen sind komplexe Export geschfte, beidenen die Betriebskosten und der Schuldendienst fr aufge-nommene Fremdmittel aus dem Projekt selbst erwirtschaftetwerden.

    protracted default:Lnger anhaltender Zahlungsverzug. Dieser liegt vor, wenndie Forderung gegen den auslndischen Schuldner in einemZeitraum von normalerweise sechs Monaten nach Flligkeitnicht bezahlt wird. Diese Karenzfrist wird bei Finanzkredit -deckungen auf einen Monat verkrzt.

    Prfung von Umwelt- und Sozialaspekten:Die in der OECD vereinbarten Umwelt- und Sozialleitlinien(Recommendation of the Council on Common Approachesfor Officially Supported Export Credits and Environmental and Social Due Diligence (Common Approaches)) bilden denwesentlichen Rahmen fr die Bercksichtigung von Umwelt-und Sozialrisiken der Projekte im Ausland, fr die deutscheExporteure als Lieferanten auftreten.

    Rckversicherung: ber das Modell der Rckversicherung knnen Projekte mitBeteiligung von Exporteuren aus ver schiedenen Lndern (so- genannte Multisourcing-Projekte) von einem Exportkredit -versicherer ge deckt werden, der gegenber dem Haupt lie -feranten bzw. der finanzierenden Bank die ge samte Abwick-lung bernimmt. Die Risikoteilung er folgt zwischen den Rck-versicherungspartnern entsprechend der nationalen Liefer -anteile.

    Selbstbehalt, Selbstbeteiligung:Anteil des Deckungsnehmers am jeweiligen Ausfall der ge -deckten Forderung, regelmig 5% fr politische und 15% frwirtschaftliche Risiken sowie den Nichtzahlungsfall (protrac-ted default). Bei der APG betrgt die Selbstbeteiligung 10 %fr wirtschaftliche Risiken. Fr wirtschaftliche Risiken kanndie Selbstbeteiligung bei Lieferantenkreditdeckungen undder APG befristet bis Ende 2019 gegen Prmienaufschlag auf5% reduziert werden. Bei Finanzkrediten betrgt die Selbst-beteiligung 5% fr alle Risiken, bei Fabrikationsrisiken eben-falls 5 %. Bei der APG-light betrgt sie 10 % fr alle Risiken.

    Sonderziehungsrecht:Sonderziehungsrecht (SZR), (Special Drawing Right, SDR), istdie Verrechnungseinheit des Internationalen Whrungsfonds(IWF). Der Wechselkurs ist durch einen Whrungskorb aus US-Dollar, Euro, Pfund Sterling und Yen definiert.

    Strukturierte Finanzierung:Finanzierung eines Exportgeschfts, bei der ne ben der nichtausreichenden oder nicht bewertbaren Bonitt des ausln -dischen Schuldners und aufgrund nicht zur Verfgung ste -hender konventioneller Sicherheiten (Zahlungsgarantie, Ak -kre ditiv) zustzliche Elemente zur Si cherstellung des Schul-dendienstes, wie Erlse aus Ab nahmevertrgen, in das Be -sicherungskonzept integriert werden.

    Wirtschaftliche Risiken:Wirtschaftliche Risiken werden in erster Linie bei den For -derungs- und Fabrikationsrisikodeckungen in Bezug auf priva-te Kufer abgesichert. Bei den Forderungs deckungen sind siedie zur Un einbringlichkeit der ge deckten Forderung fhren -de Insolvenz des auslndischen Schuldners so wie des senschlichte Nichtzahlung innerhalb einer bestimmten Frist (pro-tracted default). Bei der Fabrikationsrisikogarantie zhlen diebereits whrend der Fabrikationsphase eintretende Insol venzdes Bestellers, dessen widerrechtliche Lossagung vom Vertragsowie die Nichtzahlung von Stornierungskosten bei rechtm-iger Vertragskndigung zu den wirtschaft lichen Risiken.

    definitionen und erluterungen

    ECA:Export Credit Agency. Exportkreditagentur, die Exporte durchstaatliche Kreditversicherung, direk te Finanzierung, Refinan-zierung oder Zins vergnstigung untersttzt.

    Entschdigungsrisiko des Bundes:Die Lnderrisikostatistik bildet die Zahlungsverpflichtungender einzelnen Lnder (einschlielich Zinsen) ge genber derBundesrepublik Deutschland und das tatschliche Entsch-digungsrisiko des Bundes aus den bernommenen Gewhr -leistungen ab.

    Ermchtigungsrahmen:Hchstbetrag, bis zu dem im Bundeshaushalt eine Haftungs-bernahme fr alle bernommenen Ausfuhrgewhrleistun-gen des Bundes haushaltsrechtlich zulssig ist. Das Bundes-amt fr zentrale Dienste und offene Vermgensfragen (BADV)fhrt das Register zur Hhe der bernommenen Gewhrleis -tungen und berwacht die Ausnutzung des Ermchtigungs-rahmens.

    Grundstzliche Stellungnahme:Erklrung der grundstzlichen Deckungsbereitschaft; posi tiveStellungnahme unter dem Vor behalt, dass keine nderungder Sach- und Rechtslage eintritt (Vormerkung).

    Interministerieller Ausschuss (IMA):Zustndig fr Grundsatzentscheidungen und De ckungs zusa -gen. Das Bundesministerium fr Wirtschaft und Energie trifftdie Entscheidungen ber Antrge auf bernahme von Export-kreditgarantien mit Einwilligung des Bundesmi nis te riums derFinanzen sowie im Einvernehmen mit dem Auswrtigen Amtund dem Bundesministerium fr wirtschaftliche Zusammen -ar beit und Entwicklung. Dem IMA gehren auerdem Vertreterder Mandatare sowie Sachverstndige an.

    Londoner Club:Die ungedeckten Kredite der Geschftsbanken werden vonden Banken in eigener Verantwortung umgeschuldet (s. a.Pariser Club).

    Marktfhige Risiken:Seit 2002 werden wirtschaftliche und politische Risiken beiEx portgeschften mit Kreditlaufzeiten bis zu zwei Jahren inLndern der EU sowie den Kernlndern der OECD als markt -fhig angesehen. Gem dem Subsidiarittsprinzip werdendeshalb keine staatlichen Deckungen mehr angeboten. Diezum 1. Januar 2013 in Kraft getretene neue EU-Kommissions-mitteilung regelt bis Ende 2018 das Verfahren, nach dem einLand als vorbergehend nicht marktfhig eingestuft werdenkann, wenn private Kreditversicherer keine ausreichendenAbsicherungsmglichkeiten anbieten.

    Mitversicherung: Wenn der Hauptlieferant seine Auslandsrisiken auf den Un -terlieferanten bertrgt, d. h. wen

View more