lisega hangers page 4

Post on 31-Oct-2015

97 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Lisega Hangers Page 4

TRANSCRIPT

  • ROHRSCHELLEN, ROHRLAGER, ROHRANSCHLSSE

    PRODUKT GRUPPE

    4

  • 01

    2

    3

    5

    6

    7

    8

    9

    0

    1

    2

    3

    5

    6

    7

    8

    9

    4

    PRODUKTGRUPPE 4

    4.0

    ROHRANSCHLUSSTEILE

    Rohrschellen und Rohrlager ________________________________________ 4.1

    Horizontalschellen Typ 41, 42, 43, 44 ______________________________ 4.3

    Vertikalschellen Typ 45, 46, 48 ____________________________________ 4.4

    Rohrlager Typ 49 ________________________________________________ 4.5

    Sonderkonstruktionen ____________________________________________ 4.7

    Rohrbgel Typ 40 ________________________________________________ 4.8

    Anschweilaschen fr Rohre Typ 41 ________________________________ 4.9

    Anschweilaschen fr Rohrbgen Typ 41____________________________ 4.10

    Auswahl von Rohrschellen und Rohrlagern __________________________ 4.11

    Auswahlbersicht DA 21,3 - DA 914,4 ______________________________ 4.12

    Auswahlbersicht, Temp. 610 - 650C, DA 33,7 - DA 914,4 ____________ 4.46

    Abhebesicherungen fr Rohrlager Typ 49 __________________________ 4.54

    Verbindungsplatten Typ 77 ______________________________________ 4.55

    Montageanleitung ______________________________________________ 4.56

    INHALT SEITE

  • ROHRSCHELLEN UND ROHRLAGERPRODUKTGRUPPE 4

    4.1

    StandardisierungRohrschellen, Rohrlager, Rohranschweilaschenund Rohrbgel bilden die Gruppe der Rohran-schlsse. Bei diesen Produkten fhren die Auslegungs-kriterien der Rohrleitungen zu einer groenVarianz und damit zu einer besonders groenAnzahl von Bauteilen. Die Wechsellastschel-len der Produktgruppe 3 (Siehe Seite 3.19)kommen prinzipiell noch hinzu. Bestimmendfr die Auslegung sowohl fr horizontale alsauch vertikale Rohrleitungen sind:

    Durchmesser

    Lasten

    Mediumtemperaturen

    Fr die sachgerechte Abdeckung des ganzenSpektrums mit sicheren Produkten stelltLISEGA den gesamten Anwendungsbereicheines vollstndigen Programms standardisier-ter Bauteile zur Verfgung. Den besonderen Anforderungen des Einsatz-bereiches angemessen, wurde die dafr je-weils ideale Bauform entwickelt.

    Bei warmgehenden Rohrlei-tungen sind die Rohrschel-len und Rohrlager durchden zustzlichen Tempera-tureinflu die am hchstenbeanspruchten und damitam meisten gefhrdetenBauteile der Halterungs-ketten. Dennoch werdenRohrschellen kaum kontrol-liert, da sie wegen ihrerUmhllung mit Dmmstoffnach der Inbetriebnahmenur noch schwer zugnglichsind.

    Der Durchmesserbereich umfat DA 21,3 bisDA 914,4, der Temperaturbereich erstrecktsich bis 650C und die Lasten - unterteilt inwirtschaftliche Einsatzbereiche - decken dasoberste Niveau des praktischen Anwendungs-bereiches ab.

    Einsatzbereiche der standar-disierten LISEGA-Rohrschellen

    Typ 43 - 48 bei T = 350C Typ 43 - 48 bei T = 560C Typ 43 - 48 bei T = 650C

    Nennweite mm

    zul

    ssig

    e Bel

    astu

    ng k

    N

    Typ 44/2x

    Typ 44/2x

    Typ 44Typ 44

    Typ 44

    Typ 48

    Typ 43Typ 43

    Typ 43

    Typ 45

    Typ 45

    Typ 46/48Typ 46/48

  • Von der Standardisierung des ganzen An-wenderspektrums mit vorteilhaftenKonstruktionen knnen gleichermaenAnlagenplaner, Anlagenbauer und Betreiberprofitieren:

    Vollstndiges und bersichtliches Tabel-lenwerk erleichtert die Planungsarbeit.

    Durch Einbindung in ein vollstndiges Halterungsprogramm (LISEGA-Baukas-tensystems) erfolgt die Lieferung aus einer Hand.

    Fertigungstechnisch gnstige Bauformenund rationelle Serienfertigung sorgen fr wettbewerbsfhige Preise bei ber-legener Qualitt.

    Die durchgehende Standardisierung ermglicht kurzfristige Verfgbarkeit.

    Gnstige Leistungsgewichte, montage-freundliche Gestaltung und Kompatibi-litt der LISEGA-Anschluteile erlauben rationelle Montage.

    Die gleichmige Auslegung mit Sicher-heitsfaktoren sorgt fr hohe Betriebs-sicherheit.

    Eine entsprechend gnstige Gestaltung verhindert bermige Wrmeverluste.

    Eignungsnachweise ber Typen-prfungen durch unabhngige Sachver-stndigenorganisationen liegen vor.

    4.2

    4

    Die standardisierten Bauteile sind Bestandteildes LISEGA-Baukastensystems - entsprechendbesteht Anschlu- und Lastkompatibilitt zuden Lastgruppen.

    QualittWegen ihres exponierten Einsatzbereicheswurde der Auslegung und Ausfhrung derrohrumschlieenden Bauteile besondereAufmerksamkeit gewidmet.

    Den Rohrhalterungen sollte grundstzlich diegleiche Sorgfalt zukommen wie denRohrleitungen selbst, denn die Rohrleitungenknnen niemals besser sein als ihreHalterungen!

    Fr die zuverlssige Qualitt der Bauteile isteine durchgngige Standardisierung die wich-tigste Voraussetzung. Bei der Auswahl geeigneter Produkte durchden Anwender, sollte nur Bauteilen mit nach-weisbarer Qualitt das Vertrauen geschenktwerden.

  • 4.3

    HORIZONTALSCHELLENTYP 41, 42, 43, 44

    Typ 42 .. 17

    Typ 41

    Typ 43

    Typ 44 .. .4.5.6.7.8.9

    Typ 44 .. 51.2.3.4.5

    Typ 44 .. .1.2.3

    Type 42 .. .9

    Vergleich einer LISEGA-Rohrschelle Typ 44 mit einerRohrschelle traditioneller Bauform bei gleichen Ausle-gungskriterien, Last 32kN, Temperatur 300C

    1. Anschweilasche Typ 41Dieser Typ wird als Rohranschlu berwiegendfr Rohrleitungen unter 80C am horizontalenRohr oder im Rohrbogen eingesetzt.

    Werkstoff: S235JRG2

    2. Horizontalschelle Typ 42Diese Schelle kann als Konstruktionsschelleoder als Hngeschelle bei kalten Leitungeneingesetzt werden. Fr grere Rohrabmes-sungen ist der Lastbereich begrenzt.

    Werkstoff: S235JRG2

    Warmfeste Werkstoffe(Konstruktionsschelle)Typ 42 .. 29 - 16Mo3Typ 42 .. 39 - 13CrMo4-5

    3. Horizontalschelle Typ 43Diese Hngeschelle entspricht der traditionel-len Bauform aus Flachsthlen. Ihr Einsatz istbegrenzt auf einen wirtschaftlichen Bereichbis zu einem Einzelgewicht von ca. 25kg.Der Anschlu zur Lastkette erfolgt durch An-schlubolzen und LISEGA-Gewindese Typ 60.

    Durch die Temperaturabhngigkeit kann sichder lastmige Einsatzbereich der Rohrschellenber mehrere LISEGA-Lastgruppen erstrecken.Dafr sind die Gewindesen so gestaltet, dassmin. 3 entsprechende Bolzendurchmesseraufgenommen werden knnen.

    Werkstoff: S235JRG2, 16Mo313CrMo4-5, 10CrMo9-10F91(1.4903)

    Bgelschelle Typ 44Gewicht 14kg

    Rohrschelle Typ 43Gewicht 27kg

    4. Horizontalschelle Typ 44Ein starres Oberteil bernimmt die Last auseinem rohrumschlieenden Rundstahlbgelmit Einlageblech. Ab bestimmten Durchmesser-,Temperatur- bzw. Lastbereichen wird anstelledes Rundstahlbgels ein Flachstahlgurt ein-gesetzt.

    Unter vollstndigem Verzicht auf Schweiun-gen werden die Einzelteile durch Steckverbin-dungen formschlssig zusammengefgt unduntereinander durch Schraubsicherungen ver-riegelt (Patent-Nr. DE 3817059).

    Die Horizontalschelle Typ 44 wird eingesetzt,wo der Typ 43 an wirtschaftliche Grenzenstt. Dies ist im wesentlichen der Bereichbei hohen Temperaturen oder greren Rohr-durchmessern bzw. hohen Lasten.

    Der Anschluss zur Lastkette erfolgt ber eineLasche und LISEGA-Gewindebgel Typ 61.Die Anschlusslasche ist fr die Aufnahme vonVerbindungsbolzen mehrerer LISEGA-Last-gruppen vorgesehen.

    Werkstoff: S235JRG2 / S355J2G316Mo313CrMo4-521CrMoV5-71OCrMo9-1OF91(1.4903)

    Typ 41

  • 4.4

    4VERTIKALSCHELLENTYP 45, 46, 481. Vertikalschelle Typ 45Mit der Vertikalschelle Typ 45 wird der untere,fr diese Bauform wirtschaftliche Bereich ab-gedeckt.

    Der Anschluss zur vertikalen Rohrleitungerfolgt ber am Rohr verschweite Knaggen. Die Auslegung und Anbringung der Knaggenliegt in der Verantwortung des Rohrleitungs-herstellers.

    Der Anschluss zur Lastkette erfolgt ber An-schlussbolzen und LISEGA-GewindesenTyp 60. Es kann der Bereich bis zu 3 LISEGA-Lastgruppen abgedeckt werden.

    Bei der Bestellung ist die gewnschte Spann-weite (Ma L) anzugeben.

    Werkstoff: S235JRG213CrMo4-5

    2. Vertikalschelle Typ 46/48Die Konstruktion dieser Vertikalschelle nutztdie Form des Kastens als Voraussetzung frgnstige Materialausnutzung. Die Einzelteile werden ohne Schweiungendurch Steckverbindungen zusammengefgtund untereinander verriegelt (Patent Nr. DE 3817015).

    Der Anschluss an der vertikal verlegten Rohr-leitung kann auf zwei verschiedene Artenerfolgen und erfordert deshalb zwei verschie-dene Bauarten:

    Typ 46 fr die Lastaufnahme durch 4bzw. 2 am Rohr verschweite Knaggen.Zwei Knaggen kommen im allgemeinen nur bei NW 150 zum Einsatz und sindso anzuordnen, dass sie quer zur Lngs-achse aufliegen.

    Typ 48 fr die Lastaufnahme durch am Rohr verschweite Rundnocken

    Der Bohrungsdurchmesser fr die Nocken-aufnahme betrgt in Anlehnung an die DINEN 13480-3 und ASME Code Case N-392-3ca 1/3 des Rohrdurchmessers.Den Anschluss zur Lastkette bilden integrierteLaschen, die fr die Verbindung mit LISEGA-Gewindebgeln Typ 61 ausgelegt sind.

    Vertikalschelle Typ 45 mitAnschlussbauteilen

    Vertikalschelle Typ 46 mitAnschlussbauteilen

    Vertikalschelle Typ 48 mitAnschlussbauteilen

    Sonderkonstruktion einer Vertikalschelle Typ 46

    Typ 43 mit Einlageblech Typ 44 mit Einlageblech

    Die Anschlusslaschen sind so gestaltet, dasssie die Anschlussbolzen fr mehrere LISEGA-Lastgruppen aufnehmen knnen.

    Werkstoff: S235JRG2S355J2G316Mo313CrMo 4-510CrMo 9-10 Nur fr Typ 48 F91(1.4903)

    3. Sonderausfhrungen

    Fr die Ausrstung von austenitischen Rohrleitungen knnen alle Rohrschellen mit austenitischen Einlageblechen verse-hen werden.

    Fr spezielle, in der Auswahltabelle nichtenthaltene Rohrdurchmesser werden ent-sprechende Zwischengren geliefert oderbei geringen Durchmesserdifferenzen pas-sende Einlagebleche.

    Die Vertikalschelle Typ 48 lt sich als Sonderkonstruktion in Verbindung mit LISEGA-Gelenkstreben Typ 39 verhltnis-mig einfach auch