mit den buntstiften zu den alpakas - fü · pdf file mit den buntstiften zu den alpakas am...

Click here to load reader

Post on 01-Apr-2020

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Mit den Buntstiften zu den Alpakas

    Am ersten Ferientag besuchte die Buntstifte-Ganztagsbetreuung die Alpakas der Familie Groß in Mauth. Zuerst fand ein „gegenseitiges Beschnuppern“ statt, dann durfte jedes Kind abwechselnd ein Alpaka auf einer kleinen Wanderung führen. Anschließend wurde gegrillt und der

    mitgebrachte Kuchen gegessen. Ein Höhepunkt war auch das Plantschen in einem kleinen Weiher und die Spiele neben dem Grillplatz. Zum Schluss konnte im Hofladen noch bewundert werden, was aus Alpakawolle so alles hergestellt werden kann. Für unsere Abschlusskinder hatten wir ein paar Tage vorher ein Sommerfest durchgeführt. Mit Wehmut, aber auch auf eine wunderbare Zeit zurück blickend, entließen wir unsere „Großen“. Wir wünschen für das neue Schuljahr allen von Herzen einen guten Start. Eure Edith, Julia, Uschi und Anita

    Kontakt: Buntstifte, Edith Ilg Tel. 08555/4434

    Am Kernhof ist auch in den Ferien immer etwas los

    In den Ferien haben wir für die Kinder von 7-10 Jahren ein Ferienprogramm mit verschiedenen Angeboten und Themen z.B. Indianernachmittag, Spiel und Spaß, Übernachtung.... Für die kleinen Kinder von 1-6 Jahren bieten wir unsere Tagespflege an. Durch unsere familiäre Atmosphäre und den flexiblen Arbeitszeiten können die Eltern beruhigt zur Arbeit gehen, denn die Kinder fühlen sich wohl und geborgen bei uns. Bei schönem Wetter verbringen wir die meiste Zeit draußen im Garten, bei den Tieren, bei schlechtem Wetter spielen wir in unserer gemütlichen „Wohnung“ mit vielen Spielmöglichkeiten. Eure Stefanie Kern Kontakt: Hoppla hopp, Stefanie Kern Tel. 0151/58835056

    Buchungsmöglichkeiten nach Bedarf

  • Passionsspiele

    7 Aufführungen vor ausverkauftem Haus und die

    Zuschauer waren begeistert!

    Durch die neue Leitung von Klaus Wegerbauer

    wirkten die Spiele noch lebendiger!

    Die LIVE Musik war ein weiterer Qualitätssprung!

    Das komplett neue Bühnenbild ließ

    die Zuschauer noch mehr in die damalige Zeit

    eintauchen!

    Ein voller Erfolg für alle Beteiligten

  • Perlesreut 2018

  • Dankeschön 27

    Kinderfeuerwehr Waldenreut sagt Danke! Die “Feuerdrachen“ der Waldenreuter Kinderfeuerwehr möchten sich herzlich für die Spende der T-Shirts bei Teleprofi Eder Alexander bedanken. Die Kinder machten sich mit den neuen T-Shirts auf den Weg nach Spiegelau zum Waldspielplatz. Bei herrlichem Wetter und Brotzeit, mit Spiel und Spass ist der Tag gelungen. Elfriede Lippl, Barbara Lippl, Daniela Gutsmiedl sagen "vielen herzlichen Dank".

    Jugendfeuerwehr Markt Perlesreut im neuen LOOK Die Firma Insektenschutz Fisch stattete die Jugendfeuer des Marktes Perlesreut mit neuen T-Shirts aus. Vielen Dank für die Unterstützung. Wenn auch du Interesse an einem heißen Hobby hast, kannst du dich gerne bei den Jugendwarten Christian Pinker und Daniel Eder melden. Wir freuen uns auf DICH! Bild: Bernhard Fisch mit der Jugendfeuerwehr Markt Perlesreut

    Die FF Fürsteneck sagt DANKE! Alois Streifinger hat der FF Fürsteneck kürzlich einen Rauchvorhang der Versicherungskammer Bayern vorbeigebracht. Der Rauchvorhang ist ein nicht brennbares Tuch, welches an einer Metallstange befestigt und dann in den Türrahmen eingespannt wird. Der Rauchvorhang verhindert dann, dass weitere Räume oder das Treppenhaus verraucht werden. Die FF Fürsteneck möchte sich dafür bei Alois Streifinger ganz herzlich bedanken. VORANKÜNDIGUNG

    Christbaumversteigerung der FF Fürsteneck am 24. November 2018 im Gasthaus Pieringer, Loizersdorf

    Blutspendetermin BRK-Haus Perlesreut

    10.09.2018 17.00 Uhr

  • 28 Vereinsnachrichten

    Gartenbauverein Perlesreut ■ Der Gartenbauverein trifft sich am 06.September zum Stammtisch in der „Scharrmühle“ um 19:30 Uhr Treffpunkt zur Wanderung – Parkplatz Oheblick um 18:00 Uhr. ■ Exkursion zu den Weihenstephaner Gärten mit Besichtigung verschiedener Gartenanlagen Der Tagesausflug in diesem Jahr führte den Perlesreuter Gartenbauverein nach Weihenstephan bei Freising. Pünktlich um 7:00 Uhr begrüßte der Vorstand Ernst Heszheimer die Vereinsmitglieder und Gartenbaufreunde im gut gefüllten Reisebus. Am Parkplatz Wörth a.d. Isar stärkten sich alle noch mit Knacker und Brezen oder Kaffee und Kuchen, bevor sie Weihenstephan erreichten. Dort wurde je nach Interesse in zwei Gruppen aufgeteilt: Entweder zur Besichtigung des Sichtungsgarten oder der Kleingärten. Die Führung fand unter geschultem Personal statt. Anschließend konnten die Teilnehmer die freie Zeit nutzen, um in Freising den Dom „St. Maria und St. Korbinian“ zu besichtigten oder einen Stadtbummel zu machen. Die „Perlesreuter Gartler“ ließen den Ausflug im Landgasthof Apfelbeck bei Mamming ausklingen und waren nach einem langen Tag gegen 20:00 Uhr wieder zu Hause. Man war sich einig, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen herrlichen Tag in Weihenstephan verbracht hatten und man viele Eindrücke und Ideen mit nach Hause nehmen konnte.

    Gartenbauverein Fürsteneck Natur und Kultur in Fürstenstein erwandern Mittwoch, 3. Oktober (Tag d. D. Einheit) Treff: 14 Uhr an der Kirche in Fürstenstein Gemeinsame Abfahrt um 13.30 Uhr am Parkplatz Metzgerei Stegbauer in Fürsteneck-Dorf. Bei sehr schlechter Witterung findet die Wanderung am Sonntag, 7. Oktober, statt. Referent: Josef Schiffler Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der KEB Freyung durchgeführt.

  • Einladung zur 9. JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG / MITGLIEDERVERSAMMLUNG

    am Freitag, den 05.10.2018 um 19:30 Uhr im Wirtshaus Hafner

    Tagesordnung 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Totengedenken 3. Bericht der 1. Vorsitzenden 4. Kassenbericht / Kassenprüfbericht und Entlastung 6. Neuwahlen der Vorstandschaft 7. Grußwort 8. Wünsche / Anträge

    Mit der Bitte um zahlreiche Beteiligung.

    Diana Scheibelberger, Vorsitzende Christian Lippl, stv. Vorsitzender

  • Vereinsnachrichten 31

    Krieger- und Soldatenbund Perlesreut Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018 mit Neuwahl der gesamten Vorstandschaft bzw. im Fall des Scheiterns der Neuwahlen, Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins am Freitag, den 05. Oktober 2018 ab 19.30 Uhr im Vereinslokal Gruber, Perlesreut. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: - Begrüßung und Eröffnung durch den 1.Vorsitzenden - Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden - Grußwort des Kreisvertreters - Bericht des Vorsitzenden - Kassenbericht des Kassenleiters - Bericht der Kassenprüfer - Entlastung der Vorstandschaft - Benennung des Wahlausschusses - Neuwahl der gesamten Vorstandschaft - Im Fall des Scheiterns der Neuwahlen: Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins - Wünsche und Anträge - Schlussworte Um zahlreiche Beteiligung an dieser wichtigen Versammlung wird gebeten. Die Vorstandschaft

  • Einlass

    Glashütte

    Bei der Mühle

    Am See

    Brauerei

    Stub‘n

    Kinder

    Balkon

    Hasenehrl-Hof

    Volksmusikakademie

    Mobile Bühne

    Haus #43

    Bühnen

    Bühne Einlass

    Balkon

    Brauerei

    Mobile

    Bühne

    Am See

    Hasenerl-Hof Bei der

    Mühle

    Kinder

    Glashütte

    Stub‘n

    FM Fetz

    Buntes Treiben

    im ganzen Dorf

    Museumsdorf Bayerischer Wald

    Foix MusiFetz Festival2018

    9.9.programm fmfetz.de #fmfetz

    FM Fetz

    Vorverkauf-Tickets € 17 Abendkasse € 19

    Kinder bis 14 Jahre frei Gespielt wird bei jeder Witterung

    Vorverkauf in den Gemeinden vom Ilztal & Dreiburgenland

    sowie im Museumsdorf Bayerischer Wald

    Buntes Treiben

    im ganzen Dorf

    Museumsdorf Bayerischer Wald

    Das Musikfestival im Museumsdorf Bayerischer Wald. Hole dir deine Karten in der Tourisinfo. Rund um die Musik gibt es ein buntes Rahmenprogramm von der Trachtenschneiderin

    bis hin zum Trommelkurs.

  • Mutter Gottes schenkte den Frauenstein-Wallfahrern herrliches Pilgerwetter

    Dorfgemeinschaft Empertsreut-Göschlmühle veranstaltete die 27. Frauenstein-Wallfahrt Die im Jahre 1947 errichtete kleine Kapelle auf dem Frauenstein, die der Mutter Gottes geweiht ist, war aufgrund ihres Alters und der Witterung bereits sehr in Mitleidenschaft gezogen. Die versprochene Renovierung und der Neubau der Kapelle hatte die Dorfgemeinschaft nun heuer in mehreren Monaten Arbeit mit großem Aufwand und Mühen in Angriff genommen und fertiggestellt. Die Dorfgemeinschaft konnte nun in diesem Jahr direkt auf dem Gipfel des Frauensteins, inmitten von Granitfelsblöcken und ehrwürdigem Baumbestand den Platz festlich mit Altar, Tischen und Bänken herrichten und schmücken. Der Pilgerweg im Wald mit den 14 Stationen, die 15. Station selbst ist die „Auferstehung“, war bei den einzelnen Stationen ebenfalls mit frischen Kräuterbuschen dekoriert und lud zum Verweilen und Nachdenken ein.

    Dorfsprecher und Kirchenpfleger Ludwig Friedl übernahm die Begrüßung von Stadtpfarrer

View more