porsche cayenne mj09 mc bluetooth pd

Download Porsche Cayenne MJ09 MC Bluetooth PD

Post on 16-Jul-2015

76 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Mobile KommunikationKompatibilitt von Bluetooth Mobiltelefonen mit PCM/CDR-30

Inhalt

1. Kompatibilittsliste Bluetooth Mobiltelefone

2. Detaillierte Funktionsbersicht

3. Hinweise fr die Anmeldung von Bluetooth Mobiltelefonen am CDR-30

4. Hinweise fr die Anmeldung von Bluetooth Mobiltelefonen am PCM

5. Hufig gestellte Fragen (FAQ)

6. Glossar

2

1. Kompatibilittsliste Bluetooth Mobiltelefone

1. Kompatibilittsliste Bluetooth Mobiltelefone

Hersteller

Modell

Kompatibilitt PCM mit Handyvorbereitung / CDR-30 mit Handyvorbereitung

Kompatibilitt PCM mit Telefonmodul

Apple

iPhone

BlackBerry

BlackBerry PearlTM 8100 smartphone

BlackBerry

BlackBerry PearlTM 8110 smartphone

BlackBerry

BlackBerry CurveTM 8300 smartphone

Motorola

KRZR K1

Motorola

Q9

Motorola

RAZR2 V8

Motorola

RAZR V3xx

Motorola

RAZR2 V9

kompatibel

nicht kompatibel

3

1. Kompatibilittsliste Bluetooth Mobiltelefone

1. Kompatibilittsliste Bluetooth Mobiltelefone

Hersteller

Modell

Kompatibilitt PCM mit Handyvorbereitung / CDR-30 mit Handyvorbereitung

Kompatibilitt PCM mit Telefonmodul

Nokia

5310 XpressMusic

Nokia

6233

Nokia

6300

Nokia

6500 classic

Nokia

E90

Nokia

N95

Samsung

D900i

Sony Ericsson

K800i

Sony Ericsson

K810i

kompatibel

nicht kompatibel

4

1. Kompatibilittsliste Bluetooth Mobiltelefone

1. Kompatibilittsliste Bluetooth Mobiltelefone

Hersteller

Modell

Kompatibilitt PCM mit Handyvorbereitung / CDR-30 mit Handyvorbereitung

Kompatibilitt PCM mit Telefonmodul

Sony Ericsson

S500i

Sony Ericsson

W880i

Sony Ericsson

W890i

Sony Ericsson

W910i

Sony Ericsson

W960i

BlackBerry, RIM, Research In Motion, SureType sowie zugehrige Warenzeichen, Namen und Logos sind Eigentum von Research In Motion Limited und sind in den USA und anderen Lndern registriert und/oder werden dort verwendet. Verwendet unter Lizenz von Research In Motion Limited.

kompatibel

nicht kompatibel

5

Kompatibilitt PCM mit PCMTelefon

Kompatibilitt PCM mit Handyvorbereitung/ CDR-30 mit Handyvorbereitung

Verbinden Anmeldung vom Gert Zweiter Anruf/Makeln

Statusanzeige

Telefonfunktionen Klingelton vom Handy (Inband Ringing)

Telefonbuch

Externer SIM-Zugriff

Registrierungsstatus

Automatischer Verbindungsaufbau (Auto-Connect)

Automatischer Verbindungsaufbau (Auto-Connect) DTMF-Whltne

SIM-Telefonbuch Basistelefonie SIM-Eintrge Konferenz

Anmeldung vom Fahrzeug

Anmeldung vom Fahrzeug

Gerteeintrge

HerstellerApple BlackBerry Pearl 8100 smartphone 4.2.1.109 iPhone 1.1.4

Modell

Firmware-Stand

SMS-Download

Signalqualitt Netzname

Hinweise

* * *

-

-

-

-

-

-

-

vCard-bertragung nicht untersttzt Anmeldung vom Fahrzeug nicht zuverlssig

Blackberry BlackBerry Pearl 8110 smartphone 4.3.0.64 BlackBerry Curve 8300 smartphone 4.2.2.194 KRZR K1 R4527_G_08.22.07R

-

-

-

-

vCard-bertragung nicht untersttzt Anmeldung vom Fahrzeug bei CDR-30 nicht mglich

Blackberry

-

-

-

-

vCard-bertragung nicht untersttzt Anmeldung vom Fahrzeug bei CDR-30 nicht mglich

Blackberry

-

-

-

-

vCard-bertragung nicht untersttzt Anmeldung vom Fahrzeug bei CDR-30 nicht mglich

Motorola

-

-

-

-

Sichtbarkeit nur temporr

Motorola

Q9

CE BS 5.2.979

-

-

-

-

Motorola

RAZR2 V8

R601_G_80.42.0FR

-

-

-

-

-

Sichtbarkeit nur temporr

Motorola

RAZR V3xx

R26111LD_U_96.66.73BR

-

-

-

-

Sichtbarkeit nur temporr

Motorola

RAZR2 V9

R263313_U_A0.02.03.R2

-

-

-

-

Sichtbarkeit nur temporr

Nokia

5310 XpressMusic

05.81 (6.2.08)

im Privatmode wird Bluetooth Verbindung beendet

Nokia

6233

04.91 (25.9.06)

im Privatmode wird Bluetooth Verbindung beendet

2. Detaillierte Funktionsbersicht

Nokia

6300

04.70 (24.1.07)

im Privatmode wird Bluetooth Verbindung beendet

Nokia

6500 classic

05.81 (6.2.08)

im Privatmode wird Bluetooth Verbindung beendet

Nokia

E90

07.24.0.3 (12.6.07)

12.0.013 (19.6.07)

D900iXWGD2

PCM/CDR-30 in Gerteliste autorisieren

2. Detaillierte Funktionsbersicht

Nokia

N95

PCM/CDR-30 in Gerteliste autorisieren

Samsung

D900i

K800i R1ED001

K810i R4EA031

S500i R6AC003

-

SonyEricsson

-

-

-

-

SonyEricsson

-

-

-

-

SonyEricsson

SonyEricsson W880i R1JC002

SonyEricsson W890i R1EA020

SonyEricsson W910i R1CA029

SonyEricsson W960i R1CA029

= kompatibel/Funktion untersttzt; = nicht kompatibel/Funktion nicht untersttzt; * = nur PCM;

Stand 16.05.2008;

Alle Angaben ohne Gew

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

6

3. Hinweise fr die Anmeldung am CDR-30

3. Hinweise fr die Anmeldung von Bluetooth Mobiltelefonen am CDR-30

Voraussetzungen am CDR-30Das CDR-30 ist mit keinem Mobiltelefon verbunden. Bei Drcken der Taste PHONE erscheint der Hinweis Kein Telefon verfgbar.

Hinweis: Da das CDR-30 maximal 5 Gerte in seineListe aufnehmen kann, lschen Sie nicht mehr bentigte Gerte aus der Liste, bevor Sie mit der Suche nach neuen Gerten beginnen.

Voraussetzungen am Mobiltelefon Die Bluetooth Funktion muss eingeschaltet sein. Das Mobiltelefon muss fr andere Gerte sichtbar sein. Beide Einstellungen sind normalerweise im Bereich Bluetooth Einstellungen des Mobiltelefons zu finden.

5. Das gewnschte Telefon aus der Suchliste des CDR-30 auswhlen. Der Benutzer wird nun aufgefordert, einen vom CDR-30 vorgegebenen Bluetooth Code auf seinem Telefon einzugeben. Mit OK den vorgeschlagenen Code auf dem CDR-30 besttigen. Mit Eingabe des korrekten Codes auf dem Mobiltelefon ist die Anmeldung abge-

Hinweis: Einige Mobiltelefone (z. B. Motorola) knnennur fr eine definierte Zeit (z. B. 1 Minute) sichtbar gestellt werden. Wird die Anmeldung nicht in dieser Zeit abgeschlossen, muss sie u. U. wiederholt werden.

schlossen.

Hinweis: Fr die Eingabe hat der Benutzer 30 Sekunden Zeit. Wird die Anmeldung nicht in dieser Zeit abgeschlossen, muss sie u. U. wiederholt werden.

Hinweis iPhone und BlackBerry : iPhone undBlackBerry -Gerte knnen vom CDR-30 nicht gefunden

und angemeldet werden. Die Anmeldung muss deshalb vom iPhone bzw. BlackBerry selbst gestartet werden

Mobiltelefon6. Nach der Anmeldung versucht das CDR-30, eine Verbindung zum angemeldeten Telefon aufzubauen. Dieser Verbindungsaufbau muss bei einigen Telefonen explizit durch Drcken einer Taste besttigt werden.

(siehe Hinweise fr die Anmeldung von iPhone und BlackBerry -Gerten am CDR-30).

Ablauf bei der Anmeldung CDR-301. Taste PHONE drcken. 2. Taste SET drcken. 3. Menpunkt Gerteliste auswhlen. 4. Telefone suchen auswhlen. Es wird nach vorhandenen Bluetooth Telefonen gesucht, die das Handsfree Profile untersttzen. Nach dem Ende der Suche werden die verfgbaren Gerte in einer Liste dargestellt (max. 5 Gerte).

Hinweis: Normalerweise wird nun das angemeldeteTelefon mit jedem Fahrzeugstart automatisch gesucht und verbunden. Bei einigen Mobiltelefonen (z. B. Nokia N- und E-Serie) muss hierzu jedoch das CDR-30 in der Gerteliste des Mobiltelefons autorisiert werden.

7

3. Hinweise fr die Anmeldung am CDR-30

3. Hinweise fr die Anmeldung von BlackBerry-Gerten am CDR-30

Voraussetzungen am CDR-30Das CDR-30 ist mit keinem Mobiltelefon verbunden. Bei Drcken der Taste PHONE erscheint der Hinweis Kein Telefon verfgbar.

CDR-307. Auf dem CDR-30 erscheint eine Ziffernleiste, ber die ein 4-stelliger Bluetooth Code eingegeben werden und mit OK besttigt werden muss.

Voraussetzungen am BlackBerryDie Bluetooth Funktion muss eingeschaltet sein. Das Einschalten der Bluetooth Funktion erfolgt beim BlackBerry ber Anwendungen/Optionen/Bluetooth /Bluetooth aktivieren. Eine aktive Bluetooth Funktion wird ber ein Symbol im Statusbereich signalisiert.

BlackBerry8. Derselbe Bluetooth Code muss jetzt auf dem BlackBerry eingegeben und mit OK ( ) besttigt werden. Die Anmeldung ist damit beendet.

Hinweis: Fr die Eingabe hat der Benutzer 30 Sekunden Zeit. Wird die Anmeldung nicht in dieser Zeit abgeschlossen, muss sie u.U. wiederholt werden. Whlen Sie dazu das CDR-30 erneut aus der Suchliste.

Hinweis: Der BlackBerry erscheint aufgrund einer

hheren Sicherheitsstufe nicht in der Suchliste des CDR-30. Die Suche muss deshalb in diesem Fall vom Mobiltelefon selbst