ratgeber nachhilfe: "lernen für die schule"

Click here to load reader

Post on 05-Dec-2014

279 views

Category:

Education

6 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Welcher Nachhilfe-Anbieter ist gut für mein Kind? Welches Lernpensum ist angemessen? Der Ratgeber „Lernen für die Schule“ bietet Orientierung im Nachhilfe-Dschungel und gibt Antworten auf Fragen, die Eltern interessieren. Inhaltsverzeichnis: 1. Was bedeutet Nachhilfe? 2. Wann ist Nachhilfe sinnvoll? 3. Ab welchem Alter eignet sich Nachhilfe? 4. Wie beziehe ich mein Kind mit ein? 5. Welche Nachhilfe passt zu meinem Kind? 6. Welches Pensum ist sinnvoll? 7. Woran erkenne ich gute Nachhilfeangebote? 8. Wo finde ich das passende Angebot? 9. Hilfreiche Adressen

TRANSCRIPT

  • 1. Lernen fr die Schule Der Nachhilfe-Ratgeber fr Eltern Zusammengestellt von
  • 2. Vorwort Inhalt Liebe Eltern, Was bedeutet Nachhilfe? . . . . . . . . . . . . . . . . 004 Wann ist Nachhilfe sinnvoll? . . . . . . . . . . . 005 Ab welchem Alter eignet sich Nachhilfe? . . . . . . . . . . . . . . . . . . 007 Wie beziehe ich mein Kind mit ein? . . . . . . . . 008 Welche Nachhilfe passt zu meinem Kind? . . . . . . . . . . . . . . . . . . 009 Welches Pensum ist sinnvoll? . . . . . . . . . . . 018 Woran erkenne ich gute Nachhilfeangebote? . . . . . . . . . . . . . . . 020 Wo finde ich das passende Angebot? . . . . . . . . . . . . . . . . . 022 Hilfreiche Adressen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 023 Extraschichten fr gute Noten gehren immer hufiger zum Lernalltag von Kindern. Dabei ist es wichtig, dass zustzliches Lernen wirklich hilft, Spa macht und die Schler nicht weiter unter Druck setzt. Eltern fragen sich deshalb immer hufiger, wie sie ihr Kind am besten frdern knnen. Mit diesem Ratgeber mchten wir Ihnen eine erste Orientierung bieten, damit Sie sich im Dschungel der Anbieter, Angebote und Begrifflich keiten zurechtfinden. Nachhilfe hat als Begriff ausgedient, denn er beschreibt lngst nicht mehr das, was wir von Lernfrderangeboten erwarten. Oft ist es gar nicht das Richtige fr unser Kind, wenn nur punktuell nachgeholfen wird, sondern hilfreicher, wenn es ber das ganze Jahr Untersttzung erhlt. So wre die Bezeichnung Lernbegleitung sicherlich passender. Dabei denke ich nicht nur an Schler, deren Schulerfolg gefhrdet ist, sondern auch an Kinder, die schlichtweg gerne mehr ber Geschichte, Mathematik oder Fremdsprachen lernen wollen. Musikalische Mdchen und Jungen nehmen schlielich auch Gitarren- oder Fltenunterricht, sportliche Kinder spielen Fuball oder sind im Schwimmverein. Das sollte auch frs Lernen von Unterrichtsthemen oder Allgemeinwissen gelten. So knnen Kinder ihre Strken ganz selbstbestimmt weiter ausbauen und sehen Lernen nicht als ein Muss, sondern als neues Interessen gebiet. Das ist besonders wichtig fr eine Generation, die wohl ihr Leben lang lernen muss und wird. Was Ihr Kind interessiert oder wie es am liebsten lernt, wei es sicher sehr genau. Planen Sie deshalb gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs, wie Sie die Extraschichten in Zukunft gestalten wollen. Herzlich, Ihr Daniel Bialecki Geschftsfhrer der scoyo GmbH 2 Lernen fr die Schule Ein Ratgeber von scoyo 3
  • 3. Wann? Was bedeutet Nachhilfe? Visions-AD Fotolia.com Im klassischen Verstndnis bedeutet Nachhilfe auerschulischen Einzelunter richt fr Schler, um schlechte Noten zu verbessern. Heute ist das Angebot in Form, Art und Zweck deutlich vielfltiger. Nachhilfe lsst sich als Ergnzungs angebot zum Unterricht und als Lernbegleitung fr Schler verstehen u nabhngig von guten oder schlechten Noten. Folgende Merkmale grenzen die gezielte Lernfrderung von einfacher Hausaufgabenbetreuung ab: Nachhilfe findet auerhalb der Schule statt. Schler wiederholen und vertiefen Lerninhalte aus dem Unterricht. Eltern organisieren Nachhilfe privat, entweder gegen ein Entgelt oder kostenlos bei Nachbarn, Freunden oder Verwandten. Ob Einzel- oder Gruppennachhilfe, Lernbegleitung durch Bekannte und Freunde oder digitale Wissensvermittlung: Alle Nachhilfeformen haben zum Ziel, die schulischen Leistungen zu verbessern und auf einem dauerhaft guten Niveau zu halten. Nachhilfe vermittelt zudem wichtige Lerntechniken und frdert insgesamt die Lernmotivation der Kinder. Es hat sich in den letz ten dre i Jahrzehnten so ent wickelt , das s Nachhilfe nicht mehr dem Wortsinn nac h das Nachholen von Stoff ode r Ausgleich von Def iziten bedeutet. Eigent lich mssten wir von Ergnzung sangeboten, Zusatzunterricht am Nachmitta g oder von Lernbegleitung spr echen. Denn Eltern wnschen dauerh afte Untersttzung fr ihre Kin der. Prof. Dr. Klaus Hurrelmann Professor of Public Health and Education, Her tie School of Governance GmbH 4 Lernen fr die Schule Wann ist Nachhilfe sinnvoll? Ob Ihr Kind von einem Nachhilfeangebot profitiert, finden Sie am besten im Gesprch mit Klassen- oder Fachlehrern heraus. Oftmals knnen diese die Strken und Schwchen Ihres Kindes gut einschtzen. berlegen Sie gemein sam, welche Form von Lern egleitung Ihr Kind fr den schulischen Alltag am b besten frdern kann. In der Regel sehen Lehrer es positiv, dass sie bei berlegungen zur Verbesserung der Lernsituation einbezogen werden. Sie knnen zudem methodische Hinweise geben. r der dritten Klasse imme Mein Sohn hat sich ab l terrichtsstoff zu bew schwerer getan, den Un ich belastet . Lange habe tigen. Das hat ihn sehr n der Schule chhilfe nebe berlegt, ob ich ihm Na richt seitdem er dem Unter zumuten kann. Aber mt kann, hebt das insgesa wieder besser folgen in Selbstbewusst sein. seine Stimmung und se Annette Liebmann s Lneburg Ein Ratgeber von scoyo tter von zwei Kindern au Mu 5
  • 4. Zeitlich begrenzte Nachhilfe Alter ist sinnvoll, wenn Ihr Kind n einem einzelnen Schulfach akute Schwierigkeiten hat. i Ein Nachhilfelehrer sprt die Wissenslcken auf und gibt Sicherheit. hrend einer Krankheit viel Unterrichtsstoff verpasst hat. w ie Schule gewechselt hat und Lerninhalte aufholen muss. d Tyler Olson Fotolia.com chwierigkeiten hat, dem Unterricht aufmerksam zu folgen, zum Beispiel S nach einem Todesfall in der Familie oder der Scheidung der Eltern. Eine kontinuierliche Lernbegleitung ist sinnvoll, wenn ie Lerndefiziten vorbeugen mchten. Die Lernbegleitung hilft S bei der Wiederholung und festigt das Wissen. m Schulunterricht wenig Zeit bleibt, den Lernstoff ausreichend zu i b earbeiten, zum Beispiel in zu groen Schulklassen oder bei Zeitdruck. ich Ihr Kind auf Klassenarbeiten vorbereitet. Online-Lernportale s wie scoyo stellen bungen bereit, die zeigen, wie gut es den Stoff verinnerlicht hat. hr Kind sein Selbstvertrauen steigern soll. Erfolgreich absolvierte I Tests vermitteln die Gewissheit, dass das entsprechende Wissen auch in der Klassenarbeit abrufbar ist. hr Kind sich ber den Unterrichtsinhalt hinaus fr ein Wissens ebiet I g interessiert. Achtung! Nachhilfe reicht nicht aus, wenn Ihr Kind eine Lese-Rechtschreib-Schwche oder eine Rechenschwche hat. Dann ist die Zusammenarbeit mit einem Lerntherapeuten notwendig. 6 Lernen fr die Schule Ab welchem Alter eignet sich Nachhilfe? Bei der groen Auswahl an Lernangeboten finden Sie fr jedes Alter etwas Passendes. Nachhilfe in der klassischen Form des Einzelunterrichts empfehlen die meisten Experten erst ab der dritten Klasse. Andere Formen der Nach hilfe, wie spielerisch aufbereitete Lernprogramme oder Lernspiele, wirken sich dagegen schon bei Erstklsslern positiv auf den Lernerfolg aus. Achten Sie bei Grundschlern darauf, dass ie einzelnen Lerneinheiten nicht zu viel d Zeit in Anspruch nehmen, sodass Ihrem Kind am Nachmittag noch Zeit zum Spielen bleibt. er Lernstoff kindgerecht aufbereitet ist, d damit Ihr Kind den Spa am Lernen behlt oder wiederfindet. Ein Ratgeber von scoyo rne. Kinder lernen ge Natur. Solange Das ist ihre erb mit der Wissenser w n ist und Spa verbunde rt bei der Kinder begeiste lt das Alter Sache sind, spie keine Rolle. Daniel Bialecki von scoyo Geschf tsfhrer 7
  • 5. Einbeziehen Welche Nachhilfe iStockphoto.com /33502032 Welche Nachhilfe passt zu meinem Kind? Wie beziehe ich mein Kind mit ein? Eltern als Nachhilfelehrer? Der Lerneffekt wird sich in Grenzen halten, wenn Ihr Kind nur lernt, weil Sie das mchten. Wirklich erfolgreich kann Nachhilfe nur sein, wenn es sich gerne mit den Lerninhalten beschftigt und bereit ist, Untersttzung a nzunehmen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Kind entscheiden, wie es am liebsten lernen mchte. Sie werden staunen, welch konkrete Vorstellungen Kinder bereits haben. Eine von scoyo beauftragte FACT-Umfrage unter Kindern zwischen sechs und 13 Jahren hat beispiels weise ergeben, dass sich ein Groteil der Befragten wnscht, der Lernstoff solle im Projektunterricht gebt werden oder in spannende Geschichten verpackt sein. Auch das Lernen am Computer steht bei ihnen hoch im Kurs. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind zusammen und besprechen Sie offen Lernschwierigkeiten und gemeinsame Erwartungen. Fragen Sie auch nach ngsten, Zweifeln, aber auch nach Wnschen, bestimmte Themen zu vertiefen. Halten Sie regelmig Rcksprache mit Ihrem Kind. Ist die gewhlte Lernbegleitung die richtige? Macht das Lernen Spa? 8 Kinder lernen unterschiedlich. Was dem einen gut liegt, muss dem anderen noch lange nicht gefallen. Ob Sie die richtige Wahl getroffen haben, ist oft erst nach zwei oder drei Lerneinheiten absehbar. Deshalb sollten Sie jede Form der Lernbegleitung zuerst testen. Lernen fr die Schule Eine Eltern-Umfrage von scoyo hat gezeigt, dass sich 74 Prozent der Eltern in der Pflicht sehen, ihre Kinder beim Lernen zu untersttzen. Viele Eltern schlpfen deshalb in die Rolle des Nachhilfelehrers. Experten raten davon ab. Die emotionale Verbindung zwischen Eltern und Kind behindert die Lernbegleitung oftmals. Daraus erwachsen Konflikte, die das Verhltnis belasten knnen. Hufig sind Eltern ungeduldiger mit ihrem Kind als andere Menschen. Wenn es Alternativen fr die Nachhilfe gibt, sollten Eltern diese deshalb nutzen. Untersttze

View more