SOPHIST Projektbericht Banken Versicherungswesen Finanzwesen

Download SOPHIST Projektbericht Banken Versicherungswesen Finanzwesen

Post on 23-Jul-2016

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Ein SOPHIST-Team untersttzt einen Kreditkarten-Finanzdienstleister durch strukturierte Analyse und Dokumentation des bestehenden Systems bei der Entscheidungsfindung in Bezug auf einen Anbieter fr das Nachfolgesystem. #sophist #projektbericht #banken #versicherungswesen #finanzierungswesen #chrisrupp #reqeng #requirementsengineering #analyse

TRANSCRIPT

  • Projektbericht u Project Note

    E-Mail: heureka@sophist.de . Internet: www.sophist.deFon: +49 (0)911 40 900-0 . Fax: +49 (0)911 40 900-99

    SOPHIST GmbH Vordere Cramergasse 13 90478 Nrnberg Deutschland

    Analyse eines

    Altsystems und

    Erstellung einer

    Roadmap fr die

    Migration eines

    Neusystems

  • Projektbericht u Project Note

    E-Mail: heureka@sophist.de . Internet: www.sophist.deFon: +49 (0)911 40 900-0 . Fax: +49 (0)911 40 900-99

    SOPHIST GmbH Vordere Cramergasse 13 90478 Nrnberg Deutschland

    Analyse eines

    Altsystems und

    Erstellung einer

    Roadmap fr die

    Migration eines

    Neusystems

  • SOPHIST GmbHVordere Cramergasse 1390478 NrnbergDeutschland

    fon: +49 (0)9 11 40 900-0fax: +49 (0)9 11 40 900-99

    E-Mail: heureka@sophist.deInternet: www.sophist.de SOPHIST

    TECHNISCHE DATEN:Eingesetzte Tools:Enterprise Architect MS Office JIRA

    Eingesetzte Methoden:Klassendiagramm als Begriffsmodell SystemkontextabgrenzungDokumentenzentrierte Ermittlungstechniken Szenarien Use-Cases Workshop zur Anforderungsermittlung und -dokumentation

    Ein SOPHIST-Team untersttzt einen Kreditkarten-Finanzdienstleister durch strukturierte Analyse und Dokumentation des bestehenden Systems bei der Entschei-dungsfindung in Bezug auf einen Anbieter fr das Nachfolgesystem.

    in die Systemlandschaft und ber den Daten-austausch zwischen Plattform und Peripherie.Ein SOPHIST-Workshop zur Anforderungser-mittlung und dokumentation ermglichte es den internen Spezialisten der IT-Arbeitsgruppe, die bestehenden Geschftsprozesse und Workflows in einzelne Use-Cases aufzubre-chen. Die Geschftsprozessschritte und Use-Case-Schritte wurden mit den identifizier-ten Systemfunktionalitten verknpft, um dynamische Szenarien aus der Nutzerperspek-tive zu erstellen. Die Szenarien bieten aufgrund der Verknpfung von prozessorientierten und businessorientierten Aspekten eine transparen-te Sicht auf die Anforderungen an das einge-setzte System und bilden eine solide Aus-gangsbasis fr die Identifikation von Gaps, Lcken zwischen der angebotenen Funktionali-tt und der erforderlichen Funktionalitt des Nachfolgesystems. Zur Klrung der Begriffe und der Zusammenhnge im fachlichen Kontext erstellte SOPHIST ein Business Object Model (BOM) in Form eines Klassendia-gramms. Das Business Object Model trug zur Schaffung einer eindeutigen Kommunikations-basis bei und erleichterte somit auch die Kommunikation mit den Anbietern der Nachfol-gesysteme.

    Analyse eines Altsystems und Erstel-lung einer Roadmap fr die Migration eines Neusystems

    Kundennutzen:

    Umfassende Dokumentation der Funktio-nalitt und der Anforderungen an das bestehende System aus einer prozessorien-tierten, dynamischen Perspektive und einer businessorientierten Strukturperspektive als solide Entscheidungsbasis

    Przisierung der Begriffe durch erstelltes und akzeptiertes Business Object Model (BOM)

    Kompetenz der internen Spezialisten in den Grundlagen der Requirements-Enginee-ring Methodik durch Workshop und direkte praktische Anwendungen im Projekt

    Schaffung einer Grundlage fr eindeutige aussagekrftige Kommunikation ber erforderliche Features und deren Umsetzung

    Aufgabe:

    Ein Finanzdienstleister bernimmt im Auftrag seines Kunden fr alle Kreditkarten und ihrer Co-Branding-Partner weltweit Issuing Services. Diese Leistungen umfassen Produktentwicklung und management, Marketing und Vertrieb, Kundenbetreuung, Risikomanagement, Kartenverarbeitung sowie Entwicklung/Betreu-ung der Zusatzdienstleistungen und Kundenbin-dungsprogramme. Zudem ist der Kunde fr die Betreuung und den weiteren Ausbau des American Express- Vertragspartnernetzes verantwortlich.Aufgrund der Ablsung der bisherigen Plattform fr Charge-Kreditkarten durch American Express besteht ebenfalls die Notwendigkeit, die bestehende Plattform zu ersetzen. Ziel des Projektes, waren die Erarbeitung eines Vor-schlags fr eines von zwei potentiellen Nachfol-gesystemen sowie die Erstellung einer Road-map fr die Migration. Zu den Aufgaben der IT-Arbeitsgruppe, in der SOPHIST mitarbeitete, gehrte die Ermittlung von Informationen ber die beste-hende Plattform inklusive der beste-henden Schnittstellen und die Anforderungen an das System auf der Basis von bestehenden Geschftsprozessen und Workflows, sowie die Entwicklung einer transparenten, nachvollzieh-baren Art der Systemdokumentation, um auf deren Basis einen Vergleich mit den potentiellen Nachfolgesystemen zu ermglichen.

    Umsetzung:Um eine umfassende Gesamtdokumentation des bestehenden Systems erstellen zu knnen, fhrte SOPHIST eine Analyse der Funktionalit-ten der bestehenden Plattform und der zugrun-deliegenden Geschftsprozesse und Workflows durch. Die Betrachtung der Schnittstellen des bestehenden Systems lieferte detaillierte Informationen ber die Einbindung der Plattform