studieren in Österreich

Download Studieren in Österreich

Post on 03-Mar-2016

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Broschre der sterreichischen Hochschler_innenschaft zum Studium in sterreich (auf deutsch)

TRANSCRIPT

  • Eine Broschre der sterreichischen HochschlerInnenschaft

    Studierenin sterreich

    2013

    Stand: 1. Juni 2013

    fr auslndische Studierende

  • Gratis-Abo jetzt anfordern!progress@oeh.ac.at

    www.oeh.ac.at/progress

    das Progress ist die Zeitung der h, die in ganz sterreich das Progress ist die Zeitung der h, die in ganz sterreich das Progress ist die Zeitung der h, die in ganz sterreich das Progress ist die Zeitung der h, die in ganz sterreich an Studierende gratis verteilt und verschickt wird. es ist einean Studierende gratis verteilt und verschickt wird. es ist einean Studierende gratis verteilt und verschickt wird. es ist einean Studierende gratis verteilt und verschickt wird. es ist eineZeitung von Studentinnen fr Studentinnen und bietet allen Zeitung von Studentinnen fr Studentinnen und bietet allen Zeitung von Studentinnen fr Studentinnen und bietet allen Zeitung von Studentinnen fr Studentinnen und bietet allen Zeitung von Studentinnen fr Studentinnen und bietet allen Zeitung von Studentinnen fr Studentinnen und bietet allen interessierten die mglichkeit, ihre ideen einzubringen und interessierten die mglichkeit, ihre ideen einzubringen und interessierten die mglichkeit, ihre ideen einzubringen und interessierten die mglichkeit, ihre ideen einzubringen und interessierten die mglichkeit, ihre ideen einzubringen und interessierten die mglichkeit, ihre ideen einzubringen und mitzugestalten. Wenn du also gerne fotografi erst, schreibst mitzugestalten. Wenn du also gerne fotografi erst, schreibst mitzugestalten. Wenn du also gerne fotografi erst, schreibst mitzugestalten. Wenn du also gerne fotografi erst, schreibst mitzugestalten. Wenn du also gerne fotografi erst, schreibst mitzugestalten. Wenn du also gerne fotografi erst, schreibst oder Zeitung gestalten willst, melde dich einfach unter oder Zeitung gestalten willst, melde dich einfach unter oder Zeitung gestalten willst, melde dich einfach unter oder Zeitung gestalten willst, melde dich einfach unter oder Zeitung gestalten willst, melde dich einfach unter oder Zeitung gestalten willst, melde dich einfach unter progress@oeh.ac.at.progress@oeh.ac.at.progress@oeh.ac.at.progress@oeh.ac.at. H ist, was du draus machst!H ist, was du draus machst!H ist, was du draus machst!

  • infos und mehr fr auslndische Studierende

    1. Juni 2013

    Studieren in sterreich

    002

    003

  • 1. VORWORt 006

    2. StudieRen in SteRReich 009

    2.1. erste Schritte 0102.2. Studienangebot 012

    3. ZulaSSung Zum Studium 017

    3.1. Zulassungsfristen 0183.2. Zulassung fr eu-Brgerinnen und nicht-eu-Brgerinnen 0193.3. Zulassungsansuchen 0223.4. Zulassung zum Fachhochschul-Studium 0233.5. Vorstudienlehrgnge 025 3.6. bersetzungen und Beglaubigungen 026 3.7. immatrikulation 028 3.8. die Studieneingangs- und Orientierungsphase 0293.9. meldung der Fortsetzung des Studiums 031 3.10. Ordentliche und auerordentliche Studierende 032 3.11. das doktorats-/Phd-Studium 0333.12. Zulassung zum doktorats/Phd-Studium 034 3.13. akademische anerkennung 0353.14. nostrifizierung 035 3.15. Studiengebhren 038

    4. auFenthalt in SteRReich 042

    4.1. der erstantrag 0434.2. Verlngerung der aufenthaltsbewilligung 0454.3. meldepflicht 0464.4. anmeldebescheinigung 0484.5. Versicherungen 049

    inhalt

    004

    005

  • 4.6. Wohnmglichkeiten 0524.7. Schutz gegen unfaire mietverhltnisse 0534.8. ffentliche Verkehrsmittel und Reisemglichkeiten 0544.9. ermigung fr Studierende 0564.10. arbeiten 058

    5. SOZialeS 063

    5.1. Stipendien 0645.2. Studienbeihilfe 0675.3. Familienbeihilfe 0695.4. h-Sozialfonds 0715.5. Befreiung von diversen gebhren 0725.6. Studieren mit Kind 072

    6. die h 073

    6.1. aufbau und mitgliedschaft 0746.2. h-Wahlen 0766.3. arbeitsbereiche und Referate 0766.4. Broschren 078

    7. adReSSen 079

    7.1. hochschulen und h 0807.2. Sprachschulen (auswahl) 0927.3. meldewesen 0957.4. Bundesministerien 0977.5. gebietskrankenkassen und Sozialversicherungsanstalten 0987.6. arbeitsmarktservice (amS) 1007.7. arbeiterinnenkammer (aK) 1017.8. Psychologische Studentinnenberatung 1027.9. Oead Wohnraumverwaltungsgmbh 1037.10. Stipendienanlaufstellen 104

    8. imPReSSum 107

    004

    005

  • Viele junge menschen kommen nach ster-reich, um entweder ihr ganzes Studium oder einen teil davon oder einen teil davon hier zu absolvieren.

    durch internationale Studierende werden die heimischen universitten, Fachhochschulen und pdagogischen hochschulen in sozialen, wissenschaftlichen und kulturellen aspekten bereichert.

    mit der Vielfalt und anzahl an internationa-len Studierenden steigen auf das niveau und der Ruf der universitten im internationalen Vergleich.

    um in sterreich einen Studienplatz zu bekommen, solltest du dich anfangs sehr gut informieren.

    manchmal dauert es lnger, bis eine Zulas-sung erteilt wird. deswegen empfehlen wir dir, die dokumente, die von der uni verlangt

    werden, mglichst vollstndig einzureichen und genau die geforderten Voraussetzungen zu berprfen.

    Fr auslndische Studierende ist es nicht immer leicht, ihr Studium in sterreich zu beginnen bzw. erfolgreich abzuschlieen.

    Wir haben uns daher bemht, die wichtigsten informationen leicht berschaubar zusam-menzustellen, um eine einstiegshilfe zu bieten.

    brigens bieten wir auch muttersprachliche Beratung an. nhere informationen dazu findest du auf unserer homepage.

    dein team vom Referat fr auslndische Studierende

    Liebe Studentin, lieber Student!

    006

    007

  • So ein Studi-leben hat seine schnen Seiten- und ist trotzdem hart genug. es gestaltet sich alles andere als einfach, den durchblick bei gesetzen und Verordnungen zu Beihilfen oder deinen Rechten und mg-lichkeiten im Studium zu haben. mit dieser Broschre untersttzen wir dich ebenso wie mit der Beratung in den Referaten der h Bundesvertretung persnlich, per e-mail, telefon oder Skype.

    die h ist als deine Vertretung immer die erste anlaufstelle fr all deine Fragen, Probleme, anliegen oder ideen. Seit 1. Juli 2011 hat die h eine neue exekutive, die die nchsten beiden Jahre fr dich arbeiten wird- ganz nach dem motto: Politik, die wirkt. Service, das hilft.

    Fr uns ist klar, dass Service einer der zentralen aufgabenbereiche der h ist. die h leistet fr dich Beratungsarbeit in allen Fragen, die dein Studierendendasein betref-

    fen; sie druckt informations-Broschren, organisiert fr dich z.B. den mensabon und Studierendenversicherung, untersttzt dich bei rechtlichen Problemen und vieles mehr. Service kann bei Problemen helfen, aber erst Politik kann sie in vielen Fllen lsen. um die Studiensituation an den hochschu-len zu verbessern braucht es politische Vernderung. deshalb ist fr uns klar, dass die h ein politisches gesicht braucht, um Bildungspolitik konstruktiv und kritisch mitzugestalten. es braucht also eine starke, durchsetzungs-fhige h um deinen interessen gehr zu verschaffen. Wir wollen sie dazu machen.

    deine h-Bundesvertretung,Janine Wulz, angelika gruber, martin Schott und christoph huber

    Liebe Kollegin, lieber Kollege!

    V.l.n.r.: martin, angelika, Janine, christoph

    006

    007

  • 008

    009

  • Studieren in sterreich2

  • auf den folgenden Seiten findest du wichtige infos ber die ersten Schritte deines Studiums in sterreich.Falls du sonst Fragen hast, kannst du dich gerne an das auslnderinnenreferat der Bundesvertre-tung, bzw. das auslnderinnenreferat an deiner universitt wenden. adressen, tele-fonnummern und Kontaktadressen findest du im anhang.

    Wichtig: Ausknfte und Antrgeleider kommt es immer wieder vor, dass jemand wegen einer aufenthaltsbewilligung oder einer Zulassung bei einer Behrde oder einer hochschule anruft, und um informati-on bittet. Von der auskunft hngt vielleicht die persnliche Zukunft ab. leider kommt es bei telefonischen und auch anderen mndlichen ausknften immer wieder zu missverstndnissen. die grnde dafr sind vielfltig. tatsache ist aber, dass man sich auf eine mndliche auskunft spter nicht berufen kann. dies gilt fr anfragen bei Be-

    hrden wie dem arbeitsmarktservice (amS), alle Fragen rund um den aufenthaltstitel aber auch fr anfragen an hochschulen. daher unser Ratschlag: erkundige dich mg-lichst per e-mail, wenn du eine wichtige Frage hast.

    anfragen schriftlich stellen nicht auf mndliche Zu- oder absagen

    verlassen im Zweifelsfall wende dich an deine h

    ablauf der Zulassung

    Studienrichtung und hochschule aus-whlen: infos ber die verschiedenen Studienrichtungen und Studiendauer findest du auf den internetseiten der Fachhochschulen, universitten und Pdagogischen hochschulen.

    Voranmeldung im internet: auf der homepage der jeweiligen hochschule gibt es die mglichkeit einer Voran-

    erste Schritte

    2.1Kapitel

    010

    011

  • meldung. diese dient der erfassung deiner persnlichen daten.

    Zulassungsansuchen stellen (Bewer-bung um einen Studienplatz an der hochschule): Formulare bekommst du direkt von der Studien- und Prfungs-abteilung der hochschule oder via internet. Bei Bedarf solltest du die verlangten dokumente bersetzen und beglaubigen lassen.

    ansuchen um eine aufenthalsbewilli-gung fr Studierende

    nachdem du eine Zulassung bekommen hast, kannst du dich (bei der sterreichischen Vertretungsbehrde in deinem land) fr eine einreiseberechtigung bewerben. Bitte beach-te die anderen Voraussetzungen, die neben einer Zulassung von der Behrde verlangt werden. mehr dazu unter Kapitel 3 aufent-haltsbewilligung

    Info im internet fi ndest du wichtige informa-tionen zum thema Studieren in ster-reich unter: sterreichische hochschle-rinnenschaft: www.oeh.ac.at ad: www.oead.ac.at