aufbau des diplom-studienganges. gliederung: 1.aufbau des diplom-studiengangs maschinenbau 2.aufbau...

Download Aufbau des Diplom-Studienganges. Gliederung: 1.Aufbau des Diplom-Studiengangs Maschinenbau 2.Aufbau des Bachelor- und Masterstudiengangs Maschinenbau

If you can't read please download the document

Post on 06-Apr-2016

213 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Aufbau des Diplom-Studienganges

  • Gliederung:Aufbau des Diplom-Studiengangs MaschinenbauAufbau des Bachelor- und Masterstudiengangs MaschinenbauDas Kombinationsstudium Maschinenbau

  • 1. Aufbau des Diplom-Studiengangs MaschinenbauGesamtdarstellung

  • Wir bieten ausgezeichnete Wahlmglichkeiten!a) Individuelle Wahl von Hauptfchern (HF) oderb) Wahl eines Studienschwerpunktes (Paket von 3 Hauptfchern)Mglichkeiten zur Gestaltung des Diplom-Studiengangs

  • Aufbau des Bachelor- und Masterstudiengangs2.

  • PromotionBachelor- und Masterstudiengang im VergleichDIIDI

  • Vertiefungsrichtungen

  • Hauptstudium: Bachelor- und MasterstudiengangStand: 17_Februar_2003

  • Kunststoff-technikMechatronikEnergie- und Verfahrens-technikProdukt-entwicklungVirtuelle FertigungKatalog der Basis-WahlpflichtmodulePPPPP12 SWS16 LPGrundstudiumGrundstudiumP96 SWS121 LPKatalog der Technischen Wahlpflichtmodule...9 SWS13 LPKatalog besteht aus8 einzelnen ModulenAus dem Lehrangebot der Universitt PaderbornStudium Generale9 LPWPUnterschiedliche Angebote der einzelnen InstituteProjektseminar3 LPWPBachelorarbeit mit Zwischenprsentation und Kolloquium16 LPBericht fr berufspraktische Ttigkeit ( 16 Wochen)2 LPAufbau des Bachelorstudienganges

  • Kunststoff-technikMechatronikEnergie- und Verfahrens-technikProdukt-entwicklungVirtuelle FertigungKatalog der Basis-WahlpflichtmodulePPPPP15 SWS15 LPKatalog der Technischen Wahlpflichtmodule...27 SWS39 LPKatalog besteht aus15 einzelnen ModulenAus dem Lehrangebot der Universitt PaderbornStudium Generale12 LPUnterschiedliche Angebote der einzelnen Institute2 Studienarbeiten AbschlussprsentationenMasterarbeit mit Zwischenprsentation und Kolloquium27 LPBericht fr berufspraktische Ttigkeit (26 Wochen)3 LPAufbau des Masterstudienganges

  • 3. Kombinationsstudium MaschinenbauAnsprechpartner bei Benteler

    Elmar Mnig+49 5254.81-4445

  • Kombinationsstudium Maschinenbau09.01.03Ausbildung zum Industriemechaniker und Abschluss als Dipl.-Ing. JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDezPrPraxis Praxis1. Semester1. Sem2. Semester3. Semester3. Sem4. SemesterPraxis*JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez5. SemesterPraxisPrPPPrPPPrP Praxis AuslandAuslandAuslandsaufenthalt Diplom-vorprfung5. SemFachpr.PPr6. SemesterFachpraxisP PrJanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez7. Semester7. SemFachpraxis8. SemesterFachpr.PDiplomarbeitPraxis im GrundstudiumAuslandsaufenthaltIHK-Prfung111jeweils 5 Studierende in beiden AuslandsquartalenFachpraxisFachpraxisFachpraxisStudienarbeit 1Studienarbeit 2

  • Teilnehmer der Jahrgnge09.01.03Jahrgang 2001Jahrgang 2002Jahrgang 2003

  • Events zum Kennenlernen09.01.03

  • EinstiegsvoraussetzungenVergtung09.01.03VoraussetzungenVergtung Abitur mit einem Notendurchschnitt 2,5 und besser Bundeswehr / Zivildienst abgeleistet Englisch und Deutsch befriedigende Leistungen Spa an Technik Motivation 510 bis zum Vordiplom 565 bis zur Industriemechaniker- Prfung 665 im Hauptstudium