ein أœberblick mit hinweisen zur labordiagnostik und anamnese epigenetik fأ¼r laien 25 teil 1...

Download Ein أœberblick mit Hinweisen zur Labordiagnostik und Anamnese Epigenetik fأ¼r Laien 25 Teil 1 Genetik

Post on 11-Oct-2019

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 1 Schriftenreihe Nr. 25 Labordiagnostik

    Chronic Fatigue Syndrome (CFS) Ein Überblick mit Hinweisen zur Labordiagnostik und Anamnese

    Schriftenreihe Informationen, Konzepte und Erfahrungen Nr. 25

  • 2 Schriftenreihe Nr. 25 Labordiagnostik

    Herausgeber:

    Fatigatio e.V. Bundesverband Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS/CFIDS/ME)

    Tel: 030-3101889-0 Fax: 030-3101889-20 E-Mail: info@fati gati o.de Homepage: www.fati gati o.de

    Bankverbindung: IBAN DE17380400070222222200 BIC CBADEFF380

    Redaktion: Edelgard Klasing

    Druck und Layout: PMS Medien Schäferstr. 34a 59174 Kamen

    Wir danken herzlich für die fi nanzielle Unterstützung dieser Überarbeitung durch die DAK.

    Diese Broschüre ersetzt die Broschüre Nr. 8 des Fatigatio e.V.

    Erstaufl age: 2015

    Artikel: Urheberrechte für die Artikel liegen beim jeweiligem Autor bzw. Verfasser und Verlag. Na- mentlich gekennzeichnete Artikel geben die Mei- nung der Autoren wieder und müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung der Redak- tion.

    Bislang erschienen:

    Nr. 2 Die Balance halten trotz CFS

    Nr. 4 Leben mit CFS

    Nr. 5 Anästhesie bei Patienten mit CFS

    Nr. 6 Alles nur psychisch?

    Nr. 7 2. Weltkongress zum CFS und verwandten Erkrankungen (Sept. 1999)

    Nr. 8 Chronic Fatigue Syndrome (CFS) Ein Überblick mit Hinweisen zur Labordiagnostik

    Nr. 9 ME/CFS bei Kindern und Jugendlichen

    Nr. 10 Gewährung öff entlicher Leistungen wegen gesundheitlicher Einschränkungen

    Nr. 11 ME/CFS/PVFS – Eine Darstellung der zentralen klinischen Fragen

    Nr. 12 ME/CFS: Ein Leitfaden zu Forschung, Diagnose und Behandlung

    Nr. 13 Zehn Strategien für einen besseren Umgang mit CFS

    Nr. 14 Pacing: Aktivität und Ruhe in Balance bringen

    Nr. 15 Chronisches Erschöpfungssyndrom: Häufi g gestellte Fragen

    Nr. 16 ME/CFS – Klinische Defi nition und Leitfaden für Ärzte (Kanadische Defi nition)

    Nr. 17 Die Erwerbsminderungsrente - Informationen zum Rentenverfahren

    Nr. 18 Diagnose und Behandlung von Patienten mit ME/CFS – Klinische Leitlinien für Psychiater

    Nr.19 Tollkit-Orientierung für Ärzte und Angehörige

    Nr.20 Neueste CFS-Forschung von Prof. Anthony L. Kamaroff

    Nr.21 Rentenbroschüre aktualisiert

    Nr.22 CFS/ME-Ein Handbuch für Ärzte

    Nr.23 Diagnose und Therapie des CFS von Dr. Sarah Myhill

    Nr.24 ME-Internationale Konsensleitlinie für Ärzte

  • 3 Schriftenreihe Nr. 25 Labordiagnostik

    Impressum 2

    Chronic Fatigue Syndrome (CFS) Einleitung 4

    Chronisches Fatigue- Syndrom (CFS) Pathogenese, Anamnese und Diagnostik 5

    Autoantikörper gegen Adrenalin und Acetylcholin-Rezeptoren 10

    Labordiagnostik bei Verdacht auf Chronisches Fatigue-Syndrom (CFS) 11

    Die Bedeutung von Genvarianten bei CFS 20

    Einführung in Genetik und Epigenetik für Laien 25

    Teil 1 Genetik und Epigenetik 25 Teil 2: Studie zur Epigenetik 30

    Anhang A

    Gezielte Immundiagnostik bei Verdacht auf eine gestörte Immunfunktion 32

    Komplementdefekte als Ursache rezidivierender bakterieller Infekte und Autoimmunerkrankungen 34

    IgG-Subklassen- und IgA - Mangelsyndrome 36

    HLA-System 37

    Eine intakte Granulozytenfunktion ist die Basis einer effektiven Elimination von Bakterien, Pilzen und Candida 39

    Anhang B

    Rationelle Labordiagnostik bei chronisch entzündlichen Multisystemerkrankungen 40

    Zytokinanalytik – Was ist sinnvoll? 42

    ECP (Eosinophilic Cationic Protein) 44

    Individuelle genetische Entzündungsneigung - Ein Risikofaktor für chronisch entzündliche Erkrankungen 45

    Anhang C

    Genetische Veränderungen des Neurotransmitter-Haushalts prädisponieren für depressive Symptomatiken 47

    MAOA-COMT-BDNF 49

    Die Indolamin-2,3-Dioxygenase ( IDO) 50

    Die Aktivität des Glukokortikoid-Rezeptors (GR-Aktivität) - Differenzierung von Depression, Chronic Fatigue und Burnout? 52

    Anhang D

    Die Mineralstoffanalyse im Vollblut (EDTA/Heparin) 53

    Fragebogen A

    Fragebogen zur Anamnese 54

    Fragebogen B

    Fragebogen zur Feststellung eines Mastzellmediatorsyndroms 63

    Fragebogen C

    Könnte ich an (chronischer) Borreliose leiden? 68

    Literaturhinweise zum Artikel „Die Bedeutung von Genvarianten bei CFS“ 71

    Inhalt:

Recommended

View more >