digitale transformation im . · pdf file digitaler roi – was bringt das alles? digitale...

Click here to load reader

Post on 24-May-2020

9 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Vom Online-Marketing zum Smart Hotel

    Vom Online-Marketing zum Smart Hotel.

    B ild

    re ch

    te : p

    h ili

    p p

    w al

    te r.n

    et

    Ein Vortragsmodul.

    Digitale Transformation im Gastgewerbe.

    [[[[[[

  • Digitalisierung im Gastgewerbe

    Technologischer Vorsprung ist ein Schlüssel-

    faktor im Wettbewerb. Der Einsatz neuer Tech-

    nologien und Systeme soll Arbeitsprozesse

    erleichtern, die Servicequalität für den Gast

    verbessern und Kosten senken. Zudem kann

    der Einsatz von High Tech hinsichtlich der zeit-

    gemäßen Positionierung ein entscheidender

    Faktor sein, der die Rentabilität eines Betriebes

    maßgeblich beeinflußen kann. Mit der Digitali-

    sierung weitet sich der Horizont des Hoteliers

    zum ganzheitlichen Reiseerlebnis. Ein Beispiel

    wie die Initiative “Digitaler Concierge Zürich”

    zeigt neue Synergien zwischen den Akteuren

    der Destination auf.

    Im Rahmen des Seminars wird ein umfassen-

    der Überblick über wesentliche digitale Inno-

    vationsfelder für das mittelständische Beher-

    bergungs- und Gastgewerbe gegeben. Zwei

    Impulsreferate zeigen wesentliche Entwicklun-

    gen sowie Chancen und Risiken der Implemen-

    tierung von High-Tech Investitionen auf.

    Geschäftsmodell

    Hotel- Management

    4.0

    Technik

    Integrierte Infrastruktur

    Gast

    Erlebnis- qualität

    Vernetzung aller

    Systeme

    Auto- matisierung

    Neue Schnitt- stellen

    Smart Data

    Strategie

    Performance Profit

    Umsatz

    Effizienz Angebot

    ImagePersonal

    Herausforderungen

    Chancen

  • Digitalisierung im Gastgewerbe – die technischen Trends und Treiber

    ➜ Die Digitalisierungswelle im Tourismus

    ➜ Technische Innovationsfelder

    ➜ Trend Digitaler Lifestyle

    ➜ Neue Erwartungen bei Anbietern und Gästen

    ➜ Innovative Dienste im Hotel der Zukunft

    Impulsreferat I

    Impulsreferat II

    Innovations-Café

    High Tech Innovationen für den Hotelier – von der Suche bis zur Abreise

    ➜ Plattformen als Markttreiber – OTAs

    ➜ Perspektive Gast

    ➜ Kommunikation, Interaktion und Erfahrung

    ➜ Beispiel 1: Smart Guestroom

    ➜ Beispiel 2: Digitaler Concierge

    ➜ Digitaler ROI – Was bringt das alles?

    ➜ Digitale Strategie – Felder entdecken & entwickeln

    Der Workshop wird im Format „Innovations-Café“ abgehalten,

    das es den Teilnehmern ermöglicht mit den Themen und unter-

    einander in produktive Interaktion zu treten. Im Fokus stehen

    Innovationspotenziale sowie die strategischen und konkreten

    Auswirkungen auf mittelständische Hoteliers. Das Innovations-

    Café greift Elemente des Formats „World Café“ auf und schaff t

    eine Atmosphäre für Neugier und Kreativität.

    B ild

    re ch

    te : w

    w w

    .b ri

    t. co

    /b o

    tl r-

    ro b

    o t-

    b u

    tl er

    / B

    ild re

    ch te

    : i fe

    ed b

    ac k.

    d e

    B ild

    re ch

    te : s

    u ed

    ku ri

    er .d

    e

  • Roland Schwecke, Dipl.-Vowi, Hotelkauf- mann lernte in der Hotellerie von der Pike auf,

    sammelte sowohl in der Privat-, als auch in

    der Kettenhotellerie Berufserfahrung. Nach

    einer Ausbildung als Prüfungsassistent bei ei-

    ner renommierten Wirtschaftsprüfungs- und

    Steuerberatungsgesellschaft folgten Tätig-

    keiten als Unternehmensberater. Seit 2004 ist

    der Partner der auf Hotellerie spezialisierten

    Beratungsgesellschaft DICON und auf die Be-

    reiche Consulting & Controlling, Operations

    und Mergers & Acquisitions spezialisiert.

    Robert Wissmath absolvierte nach dem Ab- itur eine Lehre als Gold- und Silberschmied.

    Er studierte Kunst und Philosophie und war

    viele Jahre im Kulturbereich tätig. Ab 1986

    übernahm er die Geschäftsführung eines mit-

    telständischen Unternehmens in der Touris-

    musbranche, an dem er sich beteiligte. Nach

    einem Unternehmensverkauf wurde von ihm

    die DICON Marketing- und Beratungsgesell-

    schaft in Berlin mitgegründet.

    Willi Schroll ist unabhängiger Zukunftsfor- scher mit dem Schwerpunkt Zukunftstech-

    nologien (strategiclabs). Nach dem Studium

    der Informationswissenschaft und der Philo-

    sophie an der FU Berlin (MA) war er seit 1995

    im Beratungsprozess für Dax30 und KMU tä-

    tig, u. a. als Senior Foresight Consultant bei

    Z_punkt The Foresight Company, Köln. Sein

    Fokus liegt auf der digitalen Revolution und

    den damit ausgelösten dramatischen Wand-

    lungsprozessen.

    Referentenprofile

    Marketing- und Beratungsgesellschaft mbH

    Reinhardtstraße 29 c | 10117 Berlin | Tel.: 030.300132500 | Fax: 030.300132501 [email protected] | www.dicon-beratung.de | September 2016