programmheft carmina burana - .1 carmina burana carl orff (1895–1982) cantasense divertimento...

Download Programmheft Carmina Burana - .1 Carmina Burana Carl Orff (1895–1982) CantaSense Divertimento vocale

Post on 27-Jul-2018

214 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 1

    CarminaBurana

    Carl Orff (18951982)

    CantaSense Divertimento vocale Freiburg

    Matrise Saint-Pierre-aux-Liens

    Samstag, 10. Mrz 2018, 19.30 Uhr Podium Ddingen

    Dimanche 11 mars 2018, 17.00 heures Salle CO2, La Tour-de-Trme / Bulle

    Percussion Art Ensemble BernEtienne Murith et Alexandre Rion, Klavier pianoAmelia Scicolone, Sopran sopranoHans-Jrg Rickenbacher, Tenor tnorJonathan Sells, Bariton baryton

    Bernhard Pfammatter, Leitung direction

    www.cantasense.ch www.divertimentovocale.ch www.saint-pierre-aux-liens.ch/maitrise

    http://www.cantasense.chhttp://www.divertimentovocale.chhttp://www.saint-pierre-aux-liens.ch/maitrise

  • Das Schicksalsrad der Fortuna, Buchmalerei im Codex Buranus (Carmina Burana)

  • 3VOrwOrTHerzlich willkommen, liebe Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher!

    Wir freuen uns, Ihnen mit unseren drei Chren und zu-sammen mit den exzellenten Solisten und Instrumenta-listen, die wir engagieren konnten, die berhmten Car-mina Burana prsentieren zu drfen. Erluterungen zu diesem musikalisch und thematisch ziemlich einmaligen Werk finden Sie in der Einfhrung.

    Unter der Leitung der jeweiligen Dirigenten wurde das Werk unabhngig von den anderen Chren einstudiert. In nur einem Probewochenende haben die Chre das Werk zu einem Ganzen zusammengebracht und in eini-gen weiteren Gesamtproben die letzten Finessen verin-nerlicht. Der Hhepunkt in der Vorbereitungsphase war das gemeinsame Einstudieren mit den Instrumentalisten und den Solisten anlsslich der Haupt- und der General-probe.

    Die Realisierung des Konzertes ist einmal mehr nur dank der grosszgigen finanziellen Untersttzung verschiede-ner Geldgeber mglich Ihnen gebhrt unser besonderes Dankeschn! Ohne diese Spenden knnten grosse Werke wie die Carmina Burana nicht aufgefhrt werden.

    Wir wnschen Ihnen ein bewegendes Konzerterlebnis!

    Thomas BallyPrsident CantaSense

    Eveline JungoPrsidentin Divertimento vocale Freiburg

    Roger MarchonPrsident Matrise Saint-Pierre-aux-Liens

  • 4 Prface

    Cher public, cordiale bienvenue notre concert,

    Nos trois churs runis ainsi que les excellents solistes et instrumentistes que nous avons pu engager se rjouissent de vous prsenter les clbres Carmina Burana . De plus amples informations sur ce chef duvre plutt exceptionnel tant au niveau musical que thmatique se trouvent dans lintroduction.

    Chaque chur tudia luvre de faon indpendante sous la direction de son chef respectif. Un seul week-end de rptition commune aura suffi assembler le tout puis quelques rptitions densemble permirent dintrioriser les subtilits. La phase de prparation atteignit son som-met lors des rptitions gnrales o les choristes furent rejoints par les instrumentistes et solistes.

    La ralisation du concert est, une fois de plus, possible grce au gnreux soutien financier de diffrents spon-sors un merci particulier vous est adress ! Des chefs duvres comme les Carmina Burana ne pourraient tre prsents sans ces dons.

    Nous vous souhaitons un concert rempli dmotions.

    Thomas BallyPrsident du CantaSense

    Eveline JungoPrsidente du Divertimento vocale Freiburg

    Roger MarchonPrsident de la Matrise Saint-Pierre-aux-Liens

  • 5PrOgrammeBruno Coulais

    (*1954)

    Vassilis Papadopoulos (*1971)

    Carl Orff(18951982)

    5 chansons tires du film Les Choristes Vois sur ton chemin In memoriam Cerf-volant Caresse sur locan Lueur dt

    Between Spain & Greece

    Carmina Burana

    Fortuna Imperatrix MundiO Fortuna Fortune plango vulnera

    I Primo vereVeris leta facies Omnia sol temperat Ecce gratum

    Uf dem angerTanz Floret silva Chramer, gip die varwe mir Reie Were diu werlt alle min

    II In TabernaEstuans interius Olim lacus colueram Ego sum abbas In taberna quando sumus

    III Cour damoursAmor volat undique Dies, nox et omnia Stetit puella Circa mea pectora Si puer cum puellula Veni, veni, venias In trutina Tempus est iocundum Dulcissime

    Blanziflor et HelenaAve formosissima

    Fortuna Imperatrix MundiO Fortuna

  • 6 Chre ChURS

    CantaSense ist ein regionaler Laienchor des deutsch-sprachigen Freiburger Kantonsgebiets. Er wurde 1981 als Sensler Chor gegrndet und legt den Schwerpunkt seines Repertoires auf die klassische Musik, von der Renaissance bis zur Gegenwart, oft auch mit Orchester und Solisten. Es schliesst aber auch Volkslieder aus der Schweiz ein, insbesondere von Freiburger Komponisten. CantaSense ist an verschiedenen Orten des Sensebezirks zu hren, macht aber auch jenseits der Saane auf sich auf-merksam und konzertierte schon in Bern, Thun, Zrich und im nahen Ausland. In grsseren Werken trat Canta-Sense mehrmals auch zusammen mit andern Chren auf oder suchte die Untersttzung von ProjektsngerInnen wie in den Carmina Burana.

  • 7

    Das Divertimento vocale Freiburg ist ein deutschspra-chiges Vokalensemble. Rund 30 Sngerinnen und Snger widmen sich mit Freude und Sorgfalt einem vielfltigen und anspruchsvollen Konzertprogramm. Nebst weltli-cher und geistlicher Musik aus verschiedenen Epochen ist auch das Volksliedgut der Schweiz und aus aller Welt ein fester Bestandteil des Repertoires. Mit seinem gepflegten und ansprechenden Gesang ist das Diverti-mento vocale im Freiburger Kulturleben fest verwurzelt. Regelmssig widmet es sich dem A-cappella-Gesang und der Jahreszyklus wird gerne zum Anlass genommen, um Konzerte zur Auffhrung zu bringen. Ebenso konzertiert der Chor mit namhaften Solisten, Orchestern und ande-ren Vokalensembles der Schweiz. Seit seiner Grndung 1991 fhrte das Ensemble immer wieder auch zeitgenssische Werke sowie verschiedene Auftragskompositionen auf.

  • 8

    Chanter, voil ce que fait chaque semaine la Matrise Saint-Pierre-aux-Liens de Bulle, constitue d'une qua-rantaine de jeunes chanteurs scolariss de la 5H la 11H., sous la direction de Bernard Maillard dans une ambiance srieuse et chaleureuse. Tous reoivent une authentique formation musicale : lec-ture de partitions, chant une ou plusieurs voix, cours de pose de voix donns chaque semaine par une professeure de chant du conservatoire, etc.Ils prparent de beaux projets musicaux, dans un rper-toire tant sacr que profane. Parmi leurs activits : anima-tion des messes (Nol, Pques), Requiem de Faur (mars 2017), concert la Scola Sion (juin 2017), Les Choristes (novembre 2017).

  • 9

    Das Percussion Art Ensemble Bern wurde 1994 gegrn-det und setzt sich intensiv mit dem zeitgenssischen Musikschaffen auseinander. Regelmssig werden Auf-tragskompositionen uraufgefhrt (u. a. von J. Meier, J.-L. Darbellay, U.P. Schneider, F. Frith). Die Mitglieder Daniel Scheidegger, Ferdinand Heiniger und Oliver Schr sind bestrebt innovative Projekte von hchster Qualitt zu re-alisieren.So wurde Alltagsmusik 2012 mit dem Preis fr innova-tive Musikvermittlung des Kantons Bern ausgezeichnet.Die Mitglieder sind als Lehrer an verschiedenen Musik-schulen in der Region Bern sowie als Schlagzeuger in di-versen Orchestern ttig.Fr dieses Programm ergnzen Walter S. Fankhauser (Musikschulen Biel und Burgdorf, Bieler Sinfonieorches-ter) und Simon Forster (Schlagzeuglehrer in Langnau, Weinfelden und Winterthur) das Ensemble zum Quin-tett.

    Instrumentistes

  • 10

    Ayant commenc le piano lge de 4 ans, Etienne Murith tudie avec Elda Veneroni, Franois Beffa et Oli-vier Lattion, puis obtient un diplme de soliste en 2009 lHEMU de Lau-sanne dans la classe de Ricardo Cas-tro. Cette mme anne, il est laurat du Concours International de Piano Teresa Llacuna en France. Etienne Murith a jou en soliste avec plu-sieurs orchestres en Suisse et au Br-sil et se produit souvent en musique de chambre (Trio Ganymde), ainsi quen musique contemporaine (En-semble Diachronie). Il est aussi actif dans le domaine de la musique vocale (duo ou corptition). Enfin il est pro-fesseur de piano au Conservatoire de Fribourg depuis 2010.

    Soucieux de partager ses motions artistiques, le pianiste Alexandre Rion a des activits trs diverses dans le monde musical. Issu dune famille mlomane, il termine ses tudes pia-nistiques en 2008 avec un diplme de concert dans la classe de Ricardo Castro au conservatoire de Fribourg. Accompagnateur recherch, ses pro-jets lamnent frquemment la mu-sique de chambre et la co-rptition. La perptuation et le rayonnement de la culture lui tenant fortement coeur, son occupation principale est lenseignement de la musique, activit quil pratique avec bonheur au Cycle dOrientation de Domdidier. Dans ce cadre, il a la chance de pouvoir trans-mettre sa passion et son exprience de musicien aux adolescents.

  • 11SOlisten

    Amelia Scicolone wurde in Gren-chen geboren. Sie studierte Gesang an der Hochschule fr Musik Basel. Die junge Sopranistin pflegt ein wei-tes Repertoire von Bach bis hin zur zeitgenssischen Musik. Ihr erstes Engagement fhrte sie ans Festspiel-haus Baden-Baden, wo sie als Kni-gin der Nacht zusammen mit den Berliner Philharmonikern debtier-te. Sie war u. a. am Grand Thtre de Genve engagiert und arbeitete mit Dirigenten wie Jsus Lopz-Cobos und Charles Dutoit zusammen. Zu ihrem Konzert repertoire gehren u. a. Mozarts c-Moll-Messe, Bachs h-Moll-Messe, A. L. Webbers Requiem sowie Brahms Deutsches Requiem. Amelia Scicolone ist festes Ensemble mitglied am Nationaltheater Mannheim.

    Der Brite und Wahlberner Jonathan Sells studierte an der Universitt Cambridge, an der Guildhall School of Music and Drama und am Inter-nationalen Opernstudio der Zrcher Oper. Seine Opern-Lieblingsrollen sind die mnnlichen Hauptrollen in Mozarts Opern, aber auch Montever-dis Orfeo und Figaro in Il barbiere di Siviglia. Er ist Grnder des Barock-Snger-Kollektivs Solomons Knot, welches am Karfreitag die Johannes-Passion von J.S. Bach zusammen mit Les Passions de lAme in der Franz-sischen Kirche Bern auffhrt. Jona-than Se

Recommended

View more >