© 1999 stadtverwaltung ostritz - st. marienthal markt 1 02899 ostritz tel.: 035823/8840...

Download © 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEÖKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen

Post on 06-Apr-2015

103 views

Category:

Documents

1 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Folie 1
  • Folie 2
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de DAS PROJEKT ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT
  • Folie 3
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de Wasser- kraftwerk Wasser- kraftwerk Windpark Sonnenenergie Biomasse- Heizkraftwerk Biomasse- Heizkraftwerk kologische Siedlung kologische Siedlung Pflanzen- klranlage Pflanzen- klranlage Klosterstift St. Marienthal Klosterstift St. Marienthal Internationales Begegnungs- zentrum Internationales Begegnungs- zentrum Ausstellung Energie-Werk- Stad(t)t Ausstellung Energie-Werk- Stad(t)t Garten der Bibelpflanzen Garten der Bibelpflanzen kologischer Waldbau kologischer Waldbau Wissens- und Technologie- transfer Wissens- und Technologie- transfer Bildung Tourismus Kultur Bildung Tourismus Kultur Praktische Demonstration Praktische Demonstration
  • Folie 4
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de Sonnenenergie Pflanzenklranlage Biomasse - Heizkraftwerk Windkraft Wohnpark Altstadt Wasserkraft
  • Folie 5
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de
  • Folie 6
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de 6 Flachkollektoren EURO C 18 mit einer Flche von 13 m Solarwarmwasserbereiter mit 750 l Fassungsvermgen solarer Deckungsgrad von 59 % Fernwrmezusatzversorgung mglich Thermische Solaranlage zur Warmwasserbereitung
  • Folie 7
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de netzgekoppelte Anlage aus 24 Einzelmodulen mit einer Gesamt- flche von 15 m Spitzenleistung von 77 Watt pro Einzelmodul, Gesamtnenn- leistung betrgt 1,8 kW Netzeinspeisung und hausinterner Verbrauch, Verrechnung bei berangebot Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung
  • Folie 8
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de Dachablaufwasser durch Grob- und Feinfiltersystem in eine Zisterne mit 11.500 l Fassungsvermgen Brauchwasser fr WC- und Urinal- anlagen sowie fr eine Stiefelwasch- anlage auerdem 7 Auen- zapfstellen als Ent- nahmemglichkeit zur Freiflchenbe- wsserung des Feuerwehrhauses Regenwasser- nutzungsanlage
  • Folie 9
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de Chemische Hauptprozesse Abbau gelst - organischer Abwasserinhaltsstoffe und Keimzahlverminderung Abbau organischer Stickstoffverbindungen durch Nitrifikation Reduzierung anorganischer Stickstoffverbindungen durch Denitrifikation Chemische Phosphatfllung an Kationen (Ca 2+, Fe 3+, Al 3+ ) Restnitrifikation und Sauerstoffanreicherung des gereinigten Abwassers Flieschnitt der Pflanzenklranlage Dreikammer-Absetzgrube Pflanzenbeet / Festbettfilter Ausgleichsteich
  • Folie 10
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de
  • Folie 11
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de Grundlast:pflanzenlbetriebenes BHKW mit Pflanzenlmotor, Generator und Abwrmenutzung; thermisch und elektrisch je 650 kW Mittellast:2 Holzkessel mit je 2.000 kW Wrmeleistung Spitzenlast: 1 konventioneller lkessel mit 5.000 kW Nennwrmeleistung mit Pflanzenl betrieben
  • Folie 12
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de guter Binnenstandort privater Investor 2 Anlagen Enercon E-40 mit je 500 kW seit Dezember 1997 2 Anlagen Enercon E-66 mit je 1,5 MW seit August 1998 Einspeisung ins ESAG-Netz Gesamtnennleistung von 4 MW Stromproduktion fr rund 2000 4-Personen Haushalte Emissionseinparung: rd. 52 t SO 2 rd. 20 t NO X rd. 8130 t CO 2 rd. 1,5 t Staub
  • Folie 13
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de kologisch orientiertes Wohnen verkehrsberuhigtes Wohnen Wohnen im Grnen Wohnpark Altstadt - ganzheitliche Siedlungsplanung 4 Hektar Neubaugebiet zwischen Altstadtbereich und vorgelagerten Bebauungsinseln Einfamilien - Doppel- und Reihenhuser mit max. 90 Wohneinheiten Fernwrmeversorgung Niedrigenergiebauweise Fassadenbegrnung Minimierung der Versieglung Regenwasserversickerung
  • Folie 14
  • 1999 Stadtverwaltung Ostritz - St. Marienthal Markt 1 02899 Ostritz Tel.: 035823/8840 ENERGIEKOLOGISCHE MODELLSTADT OSTRITZ - ST. MARIENTHAL Informationen auch im Internet: www.ostritz-st-marienthal.de Langjhrige Tradition an der Neie 4 Staustufen im Bereich Ostritz - St. Marienthal 1914: im Bereich der Lausitzer Neie 18 Wasserkraftanlagen mit zusammen 3,2 MW Nutzung im Kloster (Mhle bis 1970, Sgemhle bis 1990) Nutzung an 3 Standorten in Ostritz (bis 1965)

Recommended

View more >