aekr 6ha 004 (kirchenkampfakten beckmann), b30.· archiv der ev. kirche im rheinland bestand...

Download AEKR 6HA 004 (Kirchenkampfakten Beckmann), B30.· Archiv der Ev. Kirche im Rheinland Bestand Kirchenkampfakten

Post on 30-Mar-2019

212 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

Archiv der Ev. Kirche im Rheinland

Bestand

Kirchenkampfakten von Joachim Beckmann

6 HA 004

HofferberthSchreibmaschinentextDie Lesezeichen (2. Icon am linken Rand) erleichtern Ihnen die Navigation durch dieses Findbuch.

Inhalt 1

Kirchenkampf Akten Prses Beckmann

Inhalt

1. A. Schriftwechsel von 1938 bis 1945................................ 3 2. B. Kirchenkampf im Rheinland ..................................... 10 3. B.1 Evangelische Bekenntnissynode im Rheinland............ 10 3.1. a. Allgemeine Rundschreiben ..................................... 10 3.2. b. Schriftwechsel der Synode und des Rates................. 11 3.3. c. Provinizialkirchenrat .............................................. 14 3.4. d. Generalsuperintendent .......................................... 15 3.5. 2 Rheinische Bekenntnisgemeinden........................... 16 3.6. 3 Rheinisches Pfarrbruderschaft.................................. 18 3.7. 4 Ausbildungsamt, theologische Prfungen.................. 19 3.8. 5 Schulfrage, Katechetisches Amt ............................... 21 3.9. 6 Rechnungswesen der BK, Kollekten, Gehalt ............... 23 3.10. 7 Konsistorium der Rheinprovinz.............................. 25 3.10.1. a. Schriftwechsel ................................................... 25 3.10.2. b. Legalisierung..................................................... 26 3.10.3. c. Eid ................................................................... 27 3.10.4. d. Rechtsgutachten der BK...................................... 28 3.11. 8 Arbeitsgemeinschaft lutherischer Pastoren im Rheinland ........................................................................ 29 3.12. 9 Zur Person von J. Beckmann ................................ 30 3.13. 10 Duplikate ......................................................... 31 4. C. Kirchenkampf in der DEK und ihren Gliedkirchen.......... 32 4.1. 1. Rundschreiben des Prses der Synode, des Pfarrernotbundens und der Vorlufigen Kirchenleitung ........... 32 4.2. 2. Neuordnung der DEK............................................. 35

Inhalt 2

4.3. 3. Bekenntnissynode der APU: Rat, Bruderrat, Prses, einzelne Synoden ............................................................. 36 4.4. 4. kumene und katholische Kirche ............................ 38 4.5. 5. Einzelne Themen: Kirchenfrage 1933, Kirchenwahl 1937, Gebet- und Butagsgottesdienst 1938, Ordnungsblock........... 39 4.6. 6. Nachrichten aus einzelnen Kirchengebieten, insbesondere: Hannover, Schlesien, Wrttemberg................. 41 4.7. 7. Kirchliches Jahrbuch 1933-1945 und Dokumente der Zeitgeschichte.................................................................. 43 Konkordanz ..................................................................... 46

1.A. Schriftwechsel von 1938 bis 1945 3

1. A. Schriftwechsel von 1938 bis 1945

Briefe B 12 Briefe von E. Sander,P. Reinhardt, P. Humburg (ber Eid und Ordnung christlichen Lebens), H. Asmussen, J. Busch, G. Eich-holz und den Verlagen Rufer, Eckart und Mohn; Beschlu der Studenten der Hochschule fr Lehrerbildung, Saarbrcken

5.2.1938-1.10.1940 12

Schriftwechsel A 1 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer (auch Besol-dung); des Reichsbruderrates und des Konsistoriums; Pfarrer Scharf, Sachsenhausen; Pf. H. Diem an Bischof Wurm; P. Hum-burg an Stoltenhoff u.a.; Zeitungsauszge; allg. Mitteilungen, Auszge aus Amtsblttern und Beschlssen von BKSynoden; Programme der Ratssitzungen

01.01.1939-01.09.1939 1

Schriftwechsel A 2 Angelegenheiten der einzelnen Gemeinden und Pfarrer (auch Be-soldung); Verfgungen des Konsistoriums, Pf. E. Hesse; Pf. W. Busch; Pf. G. Weth; Pf. Eichen an Konsist. Darmstadt; BK-Syn. Hessen-Nassau; Programme der Ratssitzungen; Zur Einfhrung des Dt. Beamtengesetzes, insbes. des Arierparagraphen; APU Entwrfe zu theol. Prfung und zur fin. Situation; v. Soden: Die Godesberger Erklrung; Denkschrift ber den Weg der BK

01.09.1939-01.12.1939 2

Schriftwechsel Angelegenheien der einzelnen Gemeinden und Pfarrer (auch Be-soldung),des Reichsbruderrates; des Pfarrernotbundes, des Kon-

1.A. Schriftwechsel von 1938 bis 1945 4

sistoriums; Programme der Ratssitzungen; Zur Eutha-nasie(April); Verurteilung von Lic. Albertz; Briefe von LB Wurm an die Regierung; Pfarrwahl Monzingen, Pf. Maiwald; Preu. Mnnerkammer; 9.BK-Syn. der APU; Dir. H. A. Hesse; Program-me der Vertr. Mnner-Sitzungen;

01.01.1940-01.12.1940 3

Schriftwechsel A 4 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer (auch Besol-dung), BK-Syn. und - Kirchen sowie des Konsistoriums; Pro-gramme der Ratssitzungen und Vertr.-Mnner-Sitzungen; ku-mene und Una Sancta; Pf. Humburg; Kgm. Menning-hffen/Westf., Amt fr ki. Unterweisung:Jahresbericht;Regelung der Zustndigkeiten in der DEK; Sicherung der geistl. Betreuung der Pfarrer; Disziplinarrecht in der Kirche; Sup. Lic. Albertz

01.01.1941-30.04.1941 4

Schriftwechsel A 5 Angelegenheiten, der einzelnen Kgm. und Pfarrer (auch Besol-dung); Herausgabe eines Predigtbandes mit Predigten der versch. Professoren(auch Antwort von D. Bonhoeffer) Bertels-mann-Verlag; Gutachten ber Ordination der Vikarinnen; Straf-sache gegen Pf. J. Voget und K. Immer; Neuordnung der DEK; Bitten und Vorschlge der Ev. luth. Vereinigung; Programme der Rats- und Vertr. Mnner-Sitzungen; Ausrstung von Gemeindie-nern zum Dienst am Wort; Zulassung von Taufen bei Kirchen-austritten; Pf. Humburg an Stoltenhoff

01.04.1941-30.06.1941 5

Schriftwechsel A 6 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer (auch Besol-dung); Pf. Humburg; Bertelsmann und Rufer-Verlag; Verfgun-

1.A. Schriftwechsel von 1938 bis 1945 5

gen des Konsistoriums; Programme der Rats- und Vertr., Mn-ner-Sitzungen; Pf. Staemmler; Bishof C. A. von Gahlen; APU; versch. Strafverfahren; N. S. und Christentum(M. Wolfram); Le-benslauf von Pf. K. Fischer, Dresden; Brderliche Zuchtordnung; Verlegung kirchl. Feste; Legalisierung

01.07.1941-31.12.1941 13

Schriftwechsel A 7 Angelegenheiten der einzelnen Kgm.-und Pfarrer (auch Besol-dung); Berliner Missionsgesellschaft; Programme der Rats- und Vertr. Mnner-Sitzungen; Dir . H . A . Hesse an Humburg; u.a.; Kloppenburg an LB Wurm; Verfgungen des Konsistoriums zur Legalisierung; Gemeindebildung in Elberfeld; Erluterungen zu den Grundgedanken zur Erneuerung der Kirche; "Theol. Arbeits-brief" aus Mnster; Entwurf zu einem Gottesdienst Vorstellung der Konfirmanden; Predigt zum Muttertag; Ausrstung von Ge-meindegliedern zum Dienst am Wort;

01.01.1942-30.06.1942 14

Schriftwechsel A 8 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer (auch Besol-dung), sowie der APU; Bertelsmann-Verlag; LB Wurm: Aktion Jger; Dr.Bhm: Das Ringen der Kirche um ihre Ordnung; Kir-chentag in Ostpreuen;Rundbrief der BK Pommern Nr.74; Pro-gramme der Rats- und Vertr .Mnner-Sitzungen; Mitteilungen des Rhein. Rates und Verfgungen des Konsistoriums;

01.07.1942-31.10.1942 15

Schriftwechsel A 9 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer (auch Besol-dung); sowie der APU; Bertelsmann Verlag(G.Mohn); Bischof von Gahlen; Arbeits- und Stoffplan fr ki. Unterricht; Erklrung der Landesbruderrte zu nat. kl. Grundstzen; Materialien zu DC; E. Osterloh an Asmussen; Mitteilungen des Rhein. Pfarrernotbundes

1.A. Schriftwechsel von 1938 bis 1945 6

und der BK-Synoden; Kgm. ref. Elberfeld; Zur gegenwrtigen Lage der BK; Pf. Htzel: Frbittengebet fr Verstorbene; Einseg-nung von Vikarinnen

01.10.1942-31.12.1942 16

Schriftwechsel A 10 Angelegenheiten der einzelnen Kgm und Pfarrer (auch Besol-dung); Mitteilungen des Rates und der mter der Pfarrbruder-schaft; das "Julfest"(Wene 42/43); Programme der Ratssitzun-gen; Ergnzung der Presbyterien; Strafsache Pf. R. Hop-pe,Schlesien; Sup. H. Hahn:"Schluwort" in einer Disziplinarsa-che; Strafverf . gegen Lehrerin M. Schrder sowie Personen aus Siegen; Ausschu der APU ber Ordination und Kirchenordnung; LB Wurm ber H. Diem; theol. Stellungnahme des thr. Landes-bischofs(l0.9.42); an das Konsistorium ber Legalisierung; Hand-reichung zur Vorstellung der Konfirmanden; LB Wurm zum Heldengedenktag; rhein. Stellungnahen zum Einigungswerk von LB Wurm; Lt. Leutheuser gegen die Juden; Stuttgarter Ge-sprch: ev. und kath. Schriftprinzip

01.01.1943-31.05.1943 17

Schriftwechsel A 11 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer (auch Besol-dung); Pf. Humburgs 65. Geb.; OKR Rler ber Legalisierung; Protokolle der Ratssitzungen; Gen. Sup. Stoltenhoff zur Person; 2. Sitzung des Ausschues fr Ordination; Prof. Schniewind: Aufbau und Ordnung der Ekklesia nach dem NT; Frst zu Wied; Lic. Sachsse beim Konsistorium; H. Asmussen ber das Priester-tum der Glubigen; H. Asmussen: Ikone Wort und Sakrament; Kirchen-Leitung Lippe/Detmold; an Wurm, Diem, Schempp, Al-bertz ber Einigungswerk; Pf. Bizer an Wrth; Pf. Dr. Bhm: Das Ringen der Kirche um ihre Ordnung

01.05.1943-31.07.1943 18

1.A. Schriftwechsel von 1938 bis 1945 7

Schriftwechsel A 12 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer,auch Besol-dung; Handreichung zu den 13 Stzen ber Auftrag und Dienst der Kirche: Konsistorium und LB Wurm zu den Fliegerangriffen im Rheinland; Verfahren geg. H. Diem, auch Schempp; Fuldaer Hirtenbrief; Lic. W. Menn zur ki. Lage; Mitteilungen von LB Wurm; Rundbrief 20 des Pfarrerdienstes beim Konsistorium; zum Entwurf des Ordinationsausschusses; Verhalten P. Schempps; ki. Einigungswerk; BK zu Fliegerangriffen; Protokolle der Ratssit-zungen

01.07.1943-31.12.1943 19

Schriftwechsel A 13 Angelegenheiten der einzelnen Kgm. und Pfarrer; Protokolle der Ratssitzungen; Katechet. Kurse; Prof. Schmitz: Vortrag ber das Verhltnis von Kirche und Gemeinschaft; Pfarrerdienst beim Kon-sistorium;