projektion und übertragung in der pferdegestützten ... · pdf fileprojektion und...

Click here to load reader

Post on 31-Aug-2019

0 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • Projektion und bertragung in der pferdegesttzten Intervention

    Workshop ESAAT/ISAAT Kongress Hannover 2016

    prsentiert von Ines Kaiser und Sabine Baumeister

  • Die Herausforderung

    Workshop mit ber 100 Teilnehmern in der Zeit von 30 Minuten

    Geplanter Ablauf:

    2 Filmsequenzen: erste zu Thema Projektion zweite zum Thema bertragung

    Wir betrachten jeweils gemeinsam das Video

    Danach Zeit fr Teilnehmer Erfahrungen und Reaktionen zu notieren Arbeitsblatt!

    Kurze Theorie zum Thema

    Zusammenfassung der Ergebnisse

    Was sind die speziellen Talente der Pferde fr diese Arbeit

  • Das Video - Projektion

    Die Szene ist nachgestellt basiert aber auf realen Situationen

    Kontext: Erste Begegnung (1. Sitzung) mit dem Pferd, Klientin hat keine Angst vor Pferden, Vorarbeit im Stall: Body Scan und Vorgesprch, Pferde beobachten

    Anliegen: Fhlt sich im Leben oft berfordert, erlebt Konflikte in Beziehungen, besonders am Arbeitsplatz und in der Familie

    Aufgabe: Mit dem Pferd Kontakt aufnehmen, sich kennenlernen, ersten Eindruck voneinander gewinnen, Selbstwahrnehmung

    Klientin freut sich auf die Begegnung geht aus Vorbereitung hervor. Sie hat sich das Pferd ausgesucht, da der Wallach bei der Beobachtung der Pferde kontaktfreudig und interessiert wirkte.

  • Video Projektion - Arbeitsblatt

    Video 1 Projektion

    Gefhle

    Empfindungen/ Krper

    Interpretationen

    Bewertungen

    Notieren Sie beim Betrachten des Videos Ihre Gefhle, Empfindungen, Interpretation und/oder Bewertungen:

  • Das Video: Projektion

  • Teilnehmer des Workshops

    Bitte notieren Sie was Sie an sich selbst beim Anschauen des Videos wahrgenommen haben:

    Eigene Gefhle

    Eigene Empfindungen / Krper

    Interpretationen

    Bewertungen

  • Was ist Projektion?

    Vereinfacht gesagt ist es eine Projektion, wenn wir anderen Menschen unsere unbewussten Eigenschaften - negative ebenso wie positive -, Schwchen oder Probleme

    zuschreiben, die wir selbst offen oder versteckt in uns tragen.

  • Reflexion - Video Projektion

    In der Reflexion hat die Klienten folgendes rckgemeldet:

    Sie fand das Pferd aufdringlich und aggressiv und fhlte sich provoziert und in die Ecke gedrngt.

    Gemeinsam mit der Klientin wurde erarbeitet:

    Die Klientin hat unterdrckte Aggression / bislang unbewusst

    Kann sich schlecht abgrenzen, sich anderen gegenber durchsetzen

    Projiziert unbewusste Aggression auf das Pferd

    Gesunde Wut, hilft uns Grenzen zu setzen, wenn wir es nicht tun, wird sie unterdrckt und wird zur Aggression Achtsamkeit

    Verhalten des Pferdes Projektion zurck nehmen neuer Blick auf das Pferd

  • Das Video bertragung

    Die Szene ist nachgestellt basiert auf realen Situationen

    Kontext: Erste Begegnung mit diesem Pferd, Klient hat schon ein paar Sitzungen gemacht und Begegnungen mit anderen Pferden erlebt. Er mag es wenn die Pferde sich ihm zuwenden und ihm nachlaufen. Er hat das ein paar Mal erlebt und sein Selbstbewusstsein wurde gestrkt, dadurch dass er sich in einem guten Kontakt mit dem Pferd empfunden und die Aufmerksamkeit des Pferdes bekommen hat.

    Vorarbeit im Stall: Body Scan und Vorgesprch, Pferde beobachten

    Anliegen: Hat eine Sinnkrise und leidet an depressiver Stimmung

    Aufgabe: Mit dem Pferd Kontakt aufnehmen, sich kennenlernen, ersten Eindruck voneinander gewinnen, Selbstwahrnehmung

  • Video bertragung - Arbeitsblatt

    Notieren Sie beim Betrachten des Videos Ihre Gefhle, Empfindungen, Interpretation und/oder Bewertungen:

    Video 2 bertragung

    Gefhle

    Empfindungen/ Krper

    Interpretationen

    Bewertungen

  • Das Video: bertragung

  • Teilnehmer des Workshops

    Bitte notieren Sie was Sie an sich selbst beim Anschauen des Videos wahrgenommen haben:

    Eigene Gefhle

    Eigene Empfindungen / Krper

    Interpretationen

    Bewertungen

  • Was ist bertragung?

    Die bertragung ist eine Unterform der Projektion.

    Der Begriff bertragung bezeichnet dort den Vorgang, dass ein Mensch alte oftmals verdrngte Gefhle,

    Affekte, Erwartungen (insbesondere Rollenerwartungen), Wnsche und Befrchtungen aus

    der Kindheit unbewusst auf neue soziale Beziehungen bertrgt und reaktiviert.

  • Reflexion - Video bertragung

    In der Reflexion hat der Klient folgendes rckgemeldet:

    Er fand die Stute bld, hat ihr Verhalten so interpretiert als ob sie will jetzt dass er auf sie zugeht. Er wollte sich jedoch nicht auf dieses Spielchen einlassen. Sie wolle ja nur die Oberhand behalten und ihn manipulieren und kontrollieren! Das hat ihn wtend gemacht.

    Gemeinsam mit dem Klienten wurde in der Reflexion erarbeitet:

    Er hat eine sehr dominante, kontrollierende Mutter, die ihm in seiner Kindheit wenig Raum fr eigene Impulse lie. Aus dieser fr ihn als sehr einengend und manipulierend erlebten Erfahrung hat der Klient viel unterdrckte Wut seiner Mutter gegenber.

    Diese Beziehungsdynamik bertrgt der Klient auf die Interaktion mit dem Pferd

    Achtsamkeit

    Verhalten des Pferdes Projektion zurck nehmen neuer Blick auf das Pferd

  • Pferde und Projektion

    Pferde bringen uns sehr schnell in Kontakt mit unseren Emotionen

    Klienten projizieren ihre unbewussten Anteile auf die Pferde

    Pferde sind keine Menschen. Sie bieten dadurch eine wunderbare Projektionsflche, da die auf sie projizierten Eigenschaften, Verhaltensweisen und Absichten meist ganz offensichtlich nicht zutreffen.

    Klienten fllt es leichter die Projektion dem Pferd gegenber auszusprechen, das Pferd ist nicht verletzt, beleidigt oder nachtragend.

    Das Auflsen der Projektion ist mit dem Pferd einfacher da das Pferd weder wertet noch manipuliert und keine verborgenen Absichten hat.

    Voraussetzungen fr diese Arbeit:

    Sehr gute Therapeut-Pferd Beziehung Projektionen zurcknehmen Therapeut muss seine eigenen Projektionen und bertragungen kennen

  • Was bewirkt diese Arbeit?

    Schafft Bewusstsein fr eigene verdeckte und verdrngte Anteile

    Wir kommen raus aus der Opferhaltung - Empowerment

    bernahme von Verantwortung fr eigene Gefhle und Empfindungen

    Gewaltfreier Umgang wird gefrdert

    Eigene Bedrfnisse und Absichten und die von anderen knnen erkannt werden

    Projektionen sind in der Therapie willkommen, sie ermglichen es, verborgene Konflikte bewusst zu machen und dadurch Vernderung und Entwicklung zu bewirken und es entsteht ein grerer Verhaltensspielraum.

    Voraussetzungen fr diese Arbeit:

    Sehr gute Therapeut-Pferd Beziehung Projektionen zurcknehmen Therapeut muss seine eigenen Projektionen und bertragungen kennen

  • Teilnehmer des Workshops

    Was haben Sie an eigenen Erfahrungen und Reaktionen auf die Videos notiert? Was sagt das von Ihnen Notierte ber die eigenen unbewussten Anteile aus?

    Reflexion und Notieren in Stille.

    Fragen:

    -Was hat das mit mir zu tun?

    - Werfe ich dem anderen etwas vor, was ich in mir trage?

    - Werfe ich dem anderen etwas vor was er hat oder kann, was ich nicht habe oder kann?

    - Bewundere ich den anderen fr etwas, was ich in mir trage aber nicht lebe?

  • Vielen Dank fr Ihre Aufmerksamkeit!

    Fragen?

  • Kontakt

    Sabine Baumeister

    [email protected]

    www.equi-motion.lu

    Ines Kaiser

    [email protected]

    www.grace.lu

    mailto:[email protected]:[email protected]:[email protected]