didaktische jahresplanung - perspektive-beruf .15 didaktische jahresplanung kapitel titel des...

Download Didaktische Jahresplanung - perspektive-beruf .15 Didaktische Jahresplanung Kapitel Titel des Lernszenarios

Post on 17-Sep-2018

225 views

Category:

Documents

0 download

Embed Size (px)

TRANSCRIPT

  • 15

    Didaktische Jahresplanung

    Kapitel

    Titel des Lernszenarios

    Lehrplan fr Berufsintegrations- und Sprachintensivklassen

    Basislehrplan Deutsch Teamabsprachen zur Unterrichtsorganisation

    Lehrplanbezug(Lerngebiet)

    Die Schlerinnen und Schler

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    Lernsituation Handlungsprodukt Besondere Inhalte:

    Aussprache, Portfolio, Mathematik, Lern- und Arbeitstechniken, Interkul-turelles Lernen

    Lehrplanbezug (Handlungsphase)

    Die Schlerinnen und Schler

    Sprachliche Schwerpunkte:

    Grammatische Progression

    Wortschatz, Wortfelder

    1 Miteinander in der Schule

    1.1 Miteinander: Wir lernen uns kennen.

    Lehrplanbezug (BIK):

    stellen ihre Herkunftsregi-on vor. (4.2)

    Lernsituation:

    Schlerinnen und Schler stehen vor der Berufsschule.

    Handlungsprodukt:

    Steckbrief

    Besondere Inhalte:

    Portfolio (Mein Steckbrief: Das bin ich!)

    Portfolio (Ich stelle mich vor.)

    Interkulturelles Lernen (Begrungen)

    Lehrplanbezug (Deutsch):

    setzen sehr kurze vorge-fertigte uerungen ein (durchfhren).

    nehmen Stellung zu ein-fachen Fragen. (prsen-tieren).

    schreiben Notizen, um jemanden zu informieren (dokumentieren)

    Grammatische Progression:

    Du-Form, Aussagesatz, W-Fragen-Satz, Satzstel-lung bei W-Fragen und im Aussagesatz, Konjugation im Prsens 1. und 2. Person Singular

    Wortschatz, Wortfelder:

    Informelle Begrungs-formen, sich vorstellen, Verben: u. a. kommen aus, heien, wohnen in, sein

    1 Miteinander in der Schule

    1.2 Miteinander: Was machst du? Was machen Sie?

    Lehrplanbezug (BIK):

    benennen und charakteri-sieren ausgewhlte Berufe und Berufsfelder sowie deren Ttigkeitsschwer-punkte. (1.3)

    stellen ganze Zahlen in unterschiedlicher Form dar (Zifferndarstellung, Wortform). (2.1)

    Lernsituation:

    Schlerinnen und Schler befragen Schulpersonal.

    Handlungsprodukt:

    Umfrage

    Besondere Inhalte:

    Anknpfung an Mathematik mglich (Ziffern)

    Lehrplanbezug (Deutsch):

    schreiben Notizen, um jemanden zu informieren. (dokumentieren)

    visualisieren Gehrtes, Ge-lesenes und Gesprochenes. (dokumentieren)

    Grammatische Progression:

    Aussagesatz: SPX-Struktur, Nomen mit bestimmten Ar-tikel Suffix in fr weibliche Formen von Berufsbezeich-nungen, Sie (hfliche Anrede)

    Wortschatz, Wortfelder:

    Berufe: Schulpersonal, Sprechstunde, Wrter fr formelle Begrung und Verabschiedung

  • 16K

    omm

    unizieren und handeln

    Didaktische Jahresplanung

    Kapitel

    Titel des Lernszenarios

    Lehrplan fr Berufsintegrations- und Sprachintensivklassen

    Basislehrplan Deutsch Teamabsprachen zur Unterrichtsorganisation

    Lehrplanbezug(Lerngebiet)

    Die Schlerinnen und Schler

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    Lernsituation Handlungsprodukt Besondere Inhalte:

    Aussprache, Portfolio, Mathematik, Lern- und Arbeitstechniken, Interkul-turelles Lernen

    Lehrplanbezug (Handlungsphase)

    Die Schlerinnen und Schler

    Sprachliche Schwerpunkte:

    Grammatische Progression

    Wortschatz, Wortfelder

    1 Miteinander in der Schule

    1.3 Schule: Ich bin in der Schule.

    Lehrplanbezug (BIK):

    strukturieren ihre Lernun-terlagen sowie Arbeits-materialien und whlen eine geeignete Form der Aufbewahrung. (1.1)

    Lernsituation:

    Schlerinnen und Schler unterhalten sich zum Thema Fahrkarten.

    Handlungsprodukt:

    Ausfllen des Fahrkartenan-trages

    Besondere Inhalte:

    Lern- und Arbeitstechniken (leserlich schreiben, Spalten und Zeilen ausfllen)

    Lehrplanbezug (Deutsch):

    erledigen sehr einfache berufsbliche und alltgli-che Korrespondenz formal richtig (Formular ausfl-len). (durchfhren)

    ergnzen bereits vorlie-gende Aufzeichnungen zur weiteren Nutzung. (dokumentieren)

    Grammatische Progression:

    Fragepronomen (Wiederholung), Konjugation haben, Konjugation sein

    Wortschatz, Wortfelder:

    Amtssprache/Behrden-sprache: z. B. Herkunft, Wohnort (bzgl. Formulare), Vorname, Nachname, Schule: Fcher, Stunden-plan

    1 Miteinander in der Schule

    1.4 Schule: Mein Stundenplan

    Lehrplanbezug (BIK):

    strukturieren ihre Lernun-terlagen sowie Arbeits-materialien und whlen eine geeignete Form der Aufbewahrung. (1.1)

    Lernsituation:

    Schlerinnen und Schler fragen nach dem Stunden-plan.

    Handlungsprodukt:

    Ausfllen eines Stundenplan-leerformulars

    Besondere Inhalte:

    Mathematik (Ordinalzahlen, Zahlenstrahl)

    Portfolio (Mein Stundenplan)

    Aussprache (Datum)

    Lehrplanbezug (Deutsch):

    erledigen sehr einfache berufsbliche und alltgli-che Korrespondenz formal richtig (Formular ausfl-len). (durchfhren)

    Grammatische Progression:

    Inversion bei Zeitangaben: heute, morgen, bermor-gen von 8 bis 10, in der 1. Stunde, temporale Prposi-tionen um, von zu

    Wortschatz, Wortfelder:

    Wochentag, Uhrzeit, Tabelle (Spalte, Zeile, ber-schrift), Tageszeiten

  • 17

    Didaktische Jahresplanung

    Kapitel

    Titel des Lernszenarios

    Lehrplan fr Berufsintegrations- und Sprachintensivklassen

    Basislehrplan Deutsch Teamabsprachen zur Unterrichtsorganisation

    Lehrplanbezug(Lerngebiet)

    Die Schlerinnen und Schler

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    Lernsituation Handlungsprodukt Besondere Inhalte:

    Aussprache, Portfolio, Mathematik, Lern- und Arbeitstechniken, Interkul-turelles Lernen

    Lehrplanbezug (Handlungsphase)

    Die Schlerinnen und Schler

    Sprachliche Schwerpunkte:

    Grammatische Progression

    Wortschatz, Wortfelder

    1 Miteinander in der Schule

    1.5 Schule: Entschuldigung. Ich bin krank.

    Lehrplanbezug (BIK):

    identifizieren erforderliche Vorgehensweisen bei be-reits bekannten Problem-stellungen in Alltag und Beruf (3.3)

    differenzieren zwischen persnlicher und sachlicher Ebene (3.2)

    Lernsituation:

    Schlerinnen und Schler fragen nach dem Stunden-plan.

    Handlungsprodukt:

    Ausfllen eines Stundenplan-leerformulars

    Besondere Inhalte:

    Portfolio (Meine Krankmel-dung fr die Schule)

    Aussprache (Telefonge-sprch)

    Lehrplanbezug (Deutsch):

    verwenden einfache grammatische Strukturen und Satzmuster auf Basis bereits gebter Sprach-strukturen (Kontext- und Situationsabhngigkeit sprachlicher uerungen). (durchfhren)

    Grammatische Progression:

    Grnde fr Abwesenheit als Chunks (in Hauptst-zen), Personalpronomina im Akkusativ und Dativ, Singu-lar (Ich fhle mich krank. Es geht mir nicht gut.)

    Wortschatz, Wortfelder:

    Monate, Jahreszeiten

    1 Miteinander in der Schule

    1.6 Schule: Ein Ordner und zwei Stifte kosten 6 Euro und 56 Cent.

    Lehrplanbezug (BIK):

    addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividie-ren natrliche Zahlen ohne Taschenrechner. (2.1)

    teilen sich ihre finanziellen Ressourcen sinnvoll ein und bestimmen dabei Prioritten im Umgang mit ihren finanziellen Mitteln. (4.1.3)

    vergleichen Angebote unterschiedlicher Anbieter. (4.1.3)

    Lernsituation:

    Schlerinnen und Schler planen den Einkauf von Schulmaterial.

    Handlungsprodukt:

    Erstellen einer Einkaufsliste

    Besondere Inhalte:

    Mathematik (Grundrechen-arten)

    Lehrplanbezug (Deutsch):

    entschlsseln den Inhalt bei einfacherem Informa-tionsmaterial und kurzen einfachen Beschreibungen unter Rckgriff auf Visuali-sierungen. (orientieren und informieren)

    schreiben Notizen, um jemanden zu informieren. (dokumentieren)

    Grammatische Progression:

    unbestimmter Artikel, Verneinung keine, Plural-bildung

    Wortschatz, Wortfelder: Schulmaterial

  • 18K

    omm

    unizieren und handeln

    Didaktische Jahresplanung

    Kapitel

    Titel des Lernszenarios

    Lehrplan fr Berufsintegrations- und Sprachintensivklassen

    Basislehrplan Deutsch Teamabsprachen zur Unterrichtsorganisation

    Lehrplanbezug(Lerngebiet)

    Die Schlerinnen und Schler

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    Lernsituation Handlungsprodukt Besondere Inhalte:

    Aussprache, Portfolio, Mathematik, Lern- und Arbeitstechniken, Interkul-turelles Lernen

    Lehrplanbezug (Handlungsphase)

    Die Schlerinnen und Schler

    Sprachliche Schwerpunkte:

    Grammatische Progression

    Wortschatz, Wortfelder

    1 Miteinander in der Schule

    1.7 Schule: Ich kenne unsere Regeln.

    Lehrplanbezug (BIK):

    beachten die Gleichbe-rechtigung aller Mitglieder einer Gruppe bzw. sondie-ren eventuell vorhandene Grade der Weisungsge-bundenheit und Weisungs-befugnis. (3.4)

    wenden Regeln des Benehmens und hfliche Verhaltensweisen an. (3.4)

    Lernsituation:

    Schlerinnen und Schler begegnen den Schulregeln.

    Handlungsprodukt:

    Erstellen einer Einkaufsliste

    Besondere Inhalte:

    Portfolio (Test zur Schulord-nung)

    Lern- und Arbeitstechniken (Bilder als Hilfsmittel)

    Lehrplanbezug (Deutsch):

    entschlsseln den Inhalt bei einfacherem Informa-tionsmaterial und kurzen einfachen Beschreibungen unter Rckgriff auf Visuali-sierungen. (orientieren und informieren)

    erfassen Inhalte aus einfa-chen Sprechakten, Texten und Medien. (durchfhren)

    Grammatische Progression:

    Modalverben drfen und mssen, Entscheidungsfra-gen, Inversion, Verneinung (nicht)

    Wortschatz, Wortfelder:

    Schulgelnde, Miteinander

    1 Miteinander in der Schule

    1.8 Schule: Ich habe eine Idee und melde mich.

    Lehrplanbezug (BIK):

    wenden Regeln des Benehmens und hfliche Ve

Recommended

View more >